Wieviel schwarze Katzen kann man in der Nacht sehen damit es noch kein Unglück bringt und wenn man eine Katze zweimal sieht gilt das als nur einmal gesehen?

18 Antworten

Habe heute morgen beim Frühstücken deine Frage gelesen und dann glatt meinen Kaffee verschüttet vor Lachen. Meine neben mir sitzende Katze hat das mitgekriegt, schaute mich verdutzt an und miaute mir in ihrer Sprache Alle Katzen sehen in der Nacht doch schwarz aus, auch ich, wo ich eigentlich ein helles Fell habe.

Ich hab das noch nie erfahren, daß schwarze Katzen, also mit naturgegebenem schwarzen Fell, einem Menschen Unglück gebracht haben, es sei denn, er begegnete ihr als Maus getarnt ( also Vorsicht in der Halloween-Nacht Ende Oktober ! ).

Meine Katze macht nachts immer ihren Streifzug durch den Hof und den Garten, dabei geht dann immer die Hof-und Gartenbeleuchtung automatisch an, durch die Bewegungsmelder erfaßt. So kann ein Fremder immer erkennen, daß es keine Schwarze Katze ist.

So dient das auch einem Abergläubischen zur Sinnes-Beruhigung.

Miau miau und ihr Herrchen dfllothar grüßen dich !

Eine schwarze Katze bringt Unglück, normal sollte eine zweite das Gleiche tun ABER die Mathematik sagt "negativ+negativ=positiv" ALSO bei zwei kein Unglück.

Ich schiele immer kurz wenn eine kommt, denn dann sehe ich zwei und die Welt ist wieder im Gleichgewicht!

OK, Spass beiseite: Katzen (Farbe egal) bringen kein Unglück!

Das stimmt, wenn du nüchtern bist. Nur wenn du "blau" bist, hast du ein Problem mit dem Zählen, wenn dabei eine ungerade Zahl zustande kommt, dann gilt "Vorsicht" !

2

Bis 3,6 Katzen kann man es überleben. Bei 3,7 Katzen sind 90% der Probanden innerhalb von 68 Jahren verstorben. Halbe Katzen bringen vor allem der Katze selber Unglück.

hm, die Gefahr ist da

0

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab , ob man ein Mensch ist oder eine Maus . ( Max O'Rell )

Da ich nicht an soetwas glaube und Katzenliebhaber bin, freue ich mich über jede Katze, die ich sehe bei meinem Abendspatziergang.

Was möchtest Du wissen?