Kann ich meine Haare ohne Shampoo waschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1) Haarlängen werden nie aktiv gewaschen/shampoonier/massiert, sondern lediglich der Kopf. Die Haarlängen werden beim Ausspülen genügend mitgereinigt.

2) Ein Shampoo ist ein Reinigungsmittel und ohne ein Reinigungsmittel wirst Du kaum allen Schmutz und überschüssiges Talg/Fett von Deiner Kopfhaut und aus den Haaren bekommen.

Selbstverständlich gibt es auch Haarseifen und zig Natur-Reinigungsmittel ... die auch noch weitaus besser für die Kopfhaut, für die Haare und auch für die Umwelt sind, als irgendwelche Chemieshampoos.

Einfach mal über Suchmaschinen z.B. nach "Alternativen zu Shampoos" suchen.

In der größten Not könntest du auch mal Kernseife nehmen. Dann aber richtig ausspülen sonst gibt es Schuppen.


Also wenn du deine Haare nur mit Wasser waschen tust, bleiben sie fettig. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Aber es gibt auch eine andere Sache die hilft : Trockenshampoo! Probier es einfach mal aus ;)

Nein dazu brauchst du schon shampoo. Aber falls du einen leichten fettansatz & es eilig hast kannst du auch ein wenig Mehl auf den Ansatz einmassieren & danach gut auskämmen. Aber wirklich nur ein ganz kleines bisschen Mehl. Babypuder geht auch.

Mir mit Wasser Kriegs du Körper fett von die harre nich weg , muss du schon was nehmen , muss nich unbedingt Schampo sein ...

Was möchtest Du wissen?