Was war das besondere an Lady / Prinzessin Diana?

8 Antworten

Naja bevor sie Prinzessin wurde, war sie recht normal- nämlich Kindergärtnerin.

Und als sie Prinzessin war, hat sie dennoch von ihren Problemen berichtet (zum Beispiel ihrer Magersucht) und das gehört sich eigentlich nicht, ist ja "shocking" und das Könighaus muss ja perfekt sein- nur ist es eben menschlich normal.

Und dann hat sie diese großen leidenden Augen.

Und sie hat viele Hilfsorganisationen unterstützt (ok, macht man ja so, wenn man Prinzessin ist)

Und viele Menschen wünschen sich, von einem normalen Leben zu einer Prinzessin gemacht zu werden und sie verkörpert das.

Und ihre 2 Jungs waren damals noch so klein und süß (jetzt sind sie nur noch "und" ;-) und das ist so tragisch, dass sie ihre Mummy verlieren.

Und dann gabs ja auch noch die Hexe und die Bösewichte in der Geschichte (Paparazzi und Camilla)

Oh und Elton John hat sie mit seiner Musik auch unvergänglich gemacht (obwohls das Lied schon vorher gab- und war damals schon ein Hit).

Und da sie tot ist, kommen nun auch keine Skandale oder sowas unromantisches wie Alter dazu.

Alles in Allem also der Stoff, aus dem Märchen gemacht werden.

Hm...ein bischen ist auch 1001-Dalmatiner in der Disneyversion so aufgebaut. Wie hieß da die Hexe nochmal? Große leidende Augen- Bösewichte und Hexe- Musik...kleine Kinder

1
@guinan

Ach nee, die hieß ja Cruella und nicht Camilla

0
Naja bevor sie Prinzessin wurde, war sie recht normal- nämlich Kindergärtnerin.

du solltest dich besser informieren. Sie kam bereits aus einem Adligen Elternhaus. Dein mokanter Stil sagt viel über dich selbst aus.

Wenn irgendetwas aus deinem merkwürdigen Text auf jemanden annähernd zutreffen könnte, dann auf M. markle.

0

Für mich lag das Besondere darin, wie eine Frau von durchschnittlicher Intelligenz (und durchschnittlichem Aussehen) von den Medien und von einer verzückten Öffentlichkeit zu einer Ikone hochstilisiert wurde. So sehr, daß das Ganze nach ihrem Tod fast schon an Heiligenverehrung erinnerte.

Gruß, earnest

Und sie hat spektakulär den Löffel abgegeben. Dieser Move hat ja schon James Dean ganz nach vorne gebracht.

2
@archmage

Das finde ich sachlich korrekt, aber respektlos ausgedrückt.

Dass diese Frage nun nach 8 Jahren wieder ausgebuddelt wird...

0

Die vielen Leute, die zu ihrer Beerdigung da waren. Fast so viele wie bei einem Elton-John-Konzert...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Geschichts- und Religionswissenschaften

Bei einer Fortbildung für den Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen hat die Referentin einmal den "Lady Di-Effekt" erwähnt, und zwar wirkte die Prinzessin wohl stets so (oder sie war es wirklich!) , das sie jeden einzelnen Menschen sah, und jedem zugewandt war, als ob es nur ihn gibt- auch in einer großen Menschenmenge!

Was möchtest Du wissen?