was tun? kaninchen läuft nicht hinauf

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Käfig ist aber immer offen und mindestens ein ordentlicher Auslauf von vier Quadratmetern ist drum herum, oder? Es kursiert nämlich immer noch das Missverständnis, das mehrstöckige Käfige völlig in Ordnung und dem Bewegungsdrang der Kaninchen gerecht werden würden. Das ist falsch, denn Etagen erweitern nicht die Grundfläche.

Zum Problem: Gib irgendwas duftendes wie Kräuter oder ganz frisches Saftfutter nach oben. Kaninchen sind neugierige Tiere, früher oder später werden sie nachschauen.

Mein Kaninchen schläft nur in dem Käfig sonst hüpft Dr und bald sie in der Wohnung herum,natürlich Kaninchen sicher

0
@ZahnspangeZiege

Schade, dass die "Diskussion" einfach so gelöscht worden ist. Ich würde es schön finden, wenn du andere Meinungen und gut gemeinte Ratschläge auch annehmen würdest. Dass das Gegenteil der Fall ist finde ich persönlich sehr schade.

0
@LilEve

Auch, wenn diese Frage schon einige Jahre auf dem Buckel hat...

Ich finde es ernsthaft blöd, wie JEDES MAL, wenn die Frage zu Kaninchen kommt, jeder sich darüber beschwert, ob sie genug Auslauf und Platz haben.

Ich denke, fast jeder Kaninchenbesitzer ist sich dessen bewusst, es geht nun eben nicht immer, dass man ihnen genügend Platz bietet und manchmal muss man eben "in die Höhe bauen".

Manche Menschen haben kleine Wohnungen, keinen eigenen Garten und was weiß ich denn noch alles und in der Wohnung liegen (bei uns zumindest) viele Kabel herum, dass man ein Kaninchen nicht nachts einfach frei rumlaufen lassen kann.

Da muss man auch nicht jedes Mal den Besserwisser spielen und immer wieder die gleiche Aussage machen. Man gibt sein Bestes, um es den eigenen Kaninchen rechtzumachen, und wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht.

Zum Beispiel fragt man, was man einem Kaninchen beispielsweise am besten zum Knabbern gibt und dann heißt es nur wieder: "Haben sie auch genügend Auslauf und einen Artgenossen?"

Wirklich, kann man denn nicht einfach die Frage beanworten? Wenigstens lässt ZahnspangeZiege sie den ganzen Tag über in der Wohnung frei herumlaufen, wenn nicht mehr geht, dann kann sie/er doch nichts dafür.

0

Dein Kaninchen kennt es noch nicht es muss sich erst dran gewöhnen. Tu ihm leckerchen auf die Treppe oder so i-wann wird er es schon machen, ich finde es gut das du wenigstens wenn du Ihnen kein Auslauf ganztägig bieten kannst wenigstens ein Großen Käfig gekauft hast

Lieber nachts kein AUslauf statt, sterben an i-welchen Kabeln oder Pflanzen. Man kann schließl.ich nicht sein ganzes Zimmer ausräumen denn ein Auslauf ohne aAufpasssen ist nur möglich wenn nichts im Raum steht was Menschen benutzen.

Endlich mal jemand der meine Meinung teilt, aber ich werde den käfig trozdem auflassen wenn ich das zweite kaninchnen hab :-)

0

Der Käfig ist nicht groß. Kein Käfig ist groß. Streng genommen haben diese "riesigen Doppelstockkäfige" gerade mal die Mindestmaße für einen Hamster.

Niemand wird befürworten, den Kaninchen kompletten Freilauf in der ganzen Wohnung zu geben, wenn niemand aufpasst. Da gibt es zu viele Gefahrenquellen. Daher gibt es die Möglichkeit eines zusammneklappbaren Auslaufs, der ihnen das Revier begrenzt und trotzdem einige Quadratmeter Bewegungsfläche gibt.

0

ich habe beobachtet das wenn eines meiner Kaninchen früher etwas entdeckt hat ,kam das andere von allein was ich sagen will ist wenn dein 2. Kaninchen da ist: lernen sie es von einander.

einer tut den esten schritt der andere kommt nach.

Hallo Zahnspangenziege... dein Kaninchen muss sich erst mal an die neue Umgebung also den käfig gewöhnen. Das ist sowohl bei Kaninchen als auch bei Meerschweinen so. Sie finden die Rampe im laufe der Zeit erkunden sie und irgendwann ist das auch normal für die. Ich sprech aus eigener Erfahrun. Wenn du in ein neues Haus kommst gehst du denk ich mal auch nicht erst die Treppe rauf ;)

LG

Lass deinem Kaninchen etwas Zeit, damit es sich daran gewöhnen kann. Der Käfig ist ja noch neu.

Hey, probier sie doch mal mit futter hochzulocken und einige tage dort oben zu füttern oder so :-) glg Firle

Versuche sie mal mit Futter (zum Beispiel Petersilie) hoch zu locken. Wahrscheinlich traut sich dein Kaninchen einfach nicht die Rampe zu benutzen. Oft sind die Rampen leider auch viel zu steil...

Wie alt ist denn das neue Kanninchen?

Ich hole es erst am Samstag die aus dem tierheim wissen leider nicht wie alt, mein erstes Kaninchen ist 3

0

Die rampen sind sehr oft zu steil.

Nimm am besten das Gutter weg sodass nur noch die schale im gehege (min. 6qm grundfläche) steht

Lebt weder im Käfig noch in einem Gehege sondern in der Wohnung das sind mehr als 6qm

0
@alkimoehrchen

Das ist für Tiere die eigentlich Abends besonders aktiv sind ,nicht schön.

Wäre es möglich einfach einen bereicht mit gitterelementen abzutrennen?

0
@alkimoehrchen

Mein Kaninchen liegt nur herum und ist faul Dr ist weder dick noch krank solche fragen stelle ich hier nichtmehr da alle nur andere antworten geben als gestellt kümmert euch um eure Kaninchen?!

0
@ZahnspangeZiege

Ich habe sachlich geschrieben bist du angefangen hast.

Das "du nervst" habe ich zitiert bevor du deine antwort editiert hast.

Wir können absolut nichts dafür wenn es dir nicht passt dass kritik an deiner antwort geäußert wird. Es ist absolut kein Grund gleich so anzufangen.

Nächstes mal solltest du dir vorher überlegen ob du mit einer Reaktion klar kommst oder nicht

0
@Gurkenfresser

Ja weil es nervt ja auch das wenn man eine frage stellt man gleich alle tierquäler dargestellt wird ich hatte ja vor wenn ich mein zweites Kaninchen habe denn Käfig offen zu lassen , danach hat mal wieder keiner gefragt wie immer!

0
@ZahnspangeZiege

"heißt das der käfig ist nachts zu?" von LilEve, was jetzt aber auch egal ist.

Wenn du es vorhast und auch umsetzt, dann ist es doch gut für die Beteiligten und wir können uns alle wieder beruhigen.

0
@ZahnspangeZiege

Hab ich doch.

Wo ist jetzt dein Problem?

Stört es dich etwa dass Kritik geäußert wurde und ich mich nicht dazu entschlossen habe rumzulügen ?

0

Was möchtest Du wissen?