Was passiert wen man Wasserstoff (Gas) und Sauerstoff (Gas) miteinander mischt und anzündet (gefährlich?)?

6 Antworten

Das nennt man im Allgemeinen "Knallgasreaktion". Es gibt also eine Explosion, bei der als Rückstand nur Wasser verbleibt. Jede Explosion ist jedoch mit einer Druckwelle verbunden. Je nach Umständen und Größe der Explosion könnte dies gefährlich sein. Es hängt von der Menge der Reaktanden und den Umgebungsumständen ab.

Es gibt beim Perfekten Mischungsverhältnis eine Detonation, die Raktion läuft mit etwa 2,82 km/sek ab, aber in kleinstmengen (nicht mehr wie ein Ragenzglas =Knallgasprobe) ist das nicht so gefährlich! Ein Gelber Sack voll kann dir die Fensterscheiben raushauen und dein Trommelfell zerreißt!

Ok danke ich habe nicht vor eine bombe zu bauen wir hatten das thema nur heute im chemie unterricht und mir wurde diese frage nicht beantwortet

0

Ok! Und Reaktion nicht Raktion

0

Das Gemisch explodiert und je nach Menge ist das auch gefährlich. Selbst bei ansonsten harmlosen Explosionen besteht die Gefahr, dass das Gehör geschädigt wird.

Was möchtest Du wissen?