Was passiert mit den Tieren wenn keiner mehr bei Zoogeschäften die Tiere kauft?

4 Antworten

die tiere kommen entweder ins tierheim oder in pflegestellen, wo sie etweder weiter wohnen oder weiter vermittelt werden. Oft nehmen die mitarbeiter die auch mit

Tierheime nehmen keine Tiere aus Zoogeschäften! Dann hätten die viel zu tun!

0

Wenn nur wenige Tiere vorhanden sind, kommen sie zurück zu den Verkäufern (Züchtern)...denn manche Tiere sind dort nur in Kommission genommen worden...oder ins Tierheim...die nehmen doch solche Tiere auf! Wenn es viele Tiere sind, werden sich Mitarbeiter oder Tierschutz um die Verteilung kümmern. Vielleicht exotischen Tiere auch in den Zoo!

Dass keiner mehr TIere im Zoohandel kauft halte ich für unwahrscheinlich. Aber wenn es so kommen würde, würden einfach keine Tiere mehr "nachproduziert" werden. Wo keine Nachfrage ist wird auch nichts angeboten.

Mit den "Restbeständen" würde wohl das gleiche passieren, was jetzt auch mit Tieren die nicht verkauft werden passiert. SIe wandern entweder zum "Züchter" zurück (um dann entweder zur weiterzucht verwendet oder sie werden getötet) oder sie werden als Schlangenfutter verkauft.

Ins Tierheim? Man sollte nicht mit denen Mitleid haben, sondern den Millionen von herrenlosen Tieren, die ausgesetzt wurden und dann in unterversorgte Tierheime kommen

Tierheime nehmen bewußt keine Tiere aus Zoogeschäften!

0

"Ins Tierheim? Man sollte nicht mit denen Mitleid haben, sondern den Millionen von herrenlosen Tieren, die ausgesetzt wurden und dann in unterversorgte Tierheime kommen"

Unterversorgte Tierheime? Sowas gibts? Ich hatte immer eher den Eindruck als platzen die aus allen Nähten?

1

Was möchtest Du wissen?