was kostet ein flug von einem hund (welpe) von der türkei nach deutschland

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das ist nicht so einfach. Es gibt zwar Flugpatenschaften, aber das sind alles Hunde aus dem Tierschutz.

Für die Einreise von Hunden und Katzen aus EU-Ländern nach Deutschland gilt: Die mitgebrachten Tiere müssen tätowiert oder mit einem Chip gekennzeichnet sein. Im EU-Heimtierpass muss eine Tollwutimpfung eingetragen sein, die bei der Erstimpfung mindestens 21 Tage zurückliegt.

Bei der Einreise nach Deutschland aus Nicht-EU-Ländern mit einer bedenklichen oder unklaren Tollwutsituation, wie beispielsweise die Türkei, Marokko, Tunesien, Ägypten oder die Dominikanische Republik, sind ebenfalls eine Kennzeichnung und eine Gesundheitsbescheinigung mit eingetragener Tollwutimpfung vorgeschrieben. Zusätzlich muss ein Bluttest frühestens 30 Tage nach der Grundimmunisierung des Tieres durchgeführt werden. Zwischen Blutentnahme und Einreise müssen wiederum mindestens drei Monate liegen.

Tiere, die die Einfuhrvorschriften nicht erfüllen, werden zurückgewiesen, beschlagnahmt oder monatelang in Quarantäne gehalten. Im schlimmsten Fall droht die Tötung. Die anfallenden Kosten trägt der Tierbesitzer. Aus Frustration und Überforderung in der Tierhaltung geben einige Halter ihre gerade erst geretteten Hunde oder Katzen in deutsche Tierheime. Der ZZF rät Tierfreunden daher zur Hilfe vor Ort: „Wer Vierbeinern helfen will, sollte Tierheime in den betroffenen Urlaubsländern unterstützen oder nach guter Überlegung einem Tier aus einem deutschen Tierheim ein neues Zuhause geben“, erklärt Klaus Oechsner.

Quelle: http://www.zzf.de

Ich drücke Dir jedenfalls alle meine Daumen, weil das Elend der Hunde groß ist.

Besorge Dir einfach Informationen über die Tiervermittlung im Ausland. Suchfrage z.B. über Google. Die können Dir helfen oder die richtigen Ansprechpartner nennen oder vermitteln Du könntest aber auch mal bei "petAir" nachfragen, die sind auf Tiertransporte spezialisiert. Ist leider teuer, aber vielleicht kennt ja irgendeine Tiervermittlung eine günstigere Möglichkeit über eigene Kanäle oder Pauschalpreise.

Wenn über petAir die Tiere nich in einem kleinen Käfig neben den Koffern transportiert werden, wäre es mir das Geld wert.

0

das ist eine unsinnige vorstellung. ein hund nimmt es oft sehr uebel ,wenn er in einen kaefig gesteckt wird und dann ueber stunden im flugzeugbauch bei droehnenden motoren eingesperrt ist. du bekommst einen voellig verwirrten oder fuer immer geschaedigten hund!

hole die lieber einen hund aus dem tierheim oder wenigstens ueber den landweg. beachte die einfauhrbetimmungen ; google:einfuhrbestimmungen hunde nach deuschland. ..der hund muss ein EU-heimtierausweiss haben, alle impfungen incl. tollwut haben und gechippt sein, er muss ueber 3 monate alt sein. achtung -der hund muss in der tuerkei auch von einem amtstierarzt begutachtet werden, de soll dann auch testen ,dass der hund gegen mittelmeererkankungen behanlet wurde. die preise fuer den flug erhaelst du ueber die verschiedenen flugegesllschaften -ist sehr unterschiedlich und abhaengig von groesse und gewicht. du musst auch die transportbos bezahlen.

DU BEKOMMST EINEN VOELLIG VERWIRRTEN ODER FUER IMMER GESCHAEDIGTEN HUND!

aha! meine freundin hat ein hund aus der türkei ob wohl der hund 3 monate im flughafen war geht es dem hund prima seit 1 jahr hat sie ihn, ohne probleme.

0

hallo, der flugpreis hängt ab von der grösse und dem gewicht des hundes. ich hatte mich an petshipping firma gewendet. die sind sehr unkompliziert, schicken dir direkt ein checklist mit allen erforderlichen daten und kalkulieren dir das verbindlich in absprache mit der entsprechenden airline durch. auf wunsch wird eben auch das hendling am airport gemanaged, so wie auch die verzollung am flughafen und ggf. bei einfliegen lassen eines hundes in ein anderes land, werden immer der papiere und ausweise des hundes kontrolliert, sowie ein tierarzt amflughafen führt die gesundheitskontrolle und den check der papiere durch.

Hallo! Das Ganze vergiss mal ganz schnell: Du kannst nicht einfach einen Hund aus der Türkei "importieren". Der muss erst mal gechipt sein und eine sogenannte Titeruntersuchung über sich ergehen lassen. Das heißt: er wird gegen Tollwut geimpft und nach 3 Monaten wird eine Blutprobe gezogen und in einem Labor in Ankara untersucht. Wenn diese positiv ausfällt, kann der Hund nach Deutschland, dafür brauchst du aber jemanden, der den Hund mitbringt!

Impfung: Tollwut frühestens in der 16. Lebenswoche, am besten wäre, erst nach abgeschlossenem Zahnwechsel.

Titer-Untersuchung und chippen sind auch nicht kostenlos!

Also kann so ein Hund frühestens nach dem 7. Lebensmonat eingeführt werden.

habe ich gesagt das mein hund unter 7 monate alt ist oder das er noch nicht gechipt wurde oder auch nicht geimpft wurde ?

0

Was möchtest Du wissen?