Was ist mit Internet-Telefonie (VoIP) bei den MagentaMobil Tarifen der Telekom gemeint?

5 Antworten

Hallo GFquestion,

bei unseren Mobilfunktarifen ist die Nutzung der Internettelefonie erlaubt. Das bedeutet, du buchst dir bei einem VoiP Anbieter eine Internettelefonnummer und kannst über diese dann Telefonieren. Die Kosten richten sich dann nach dem VoiP Anbieter.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Das Festnetz läuft über das Internet. Dazu brauchst du dann meistens einen neuen Router und dieser muss immer eingeschaltet sein, sonst geht das Telefon nicht.

Damit ist gemeint, dass das Festnetz-Telefongespräche fortan über das Internet und nicht mehr über anderweitige Signalübertragung übertragen wird.

Heißt es ich kann vom Ausland aus über das Internet in Deutschland telefonieren?

0
@GFquestion

Über einen entsprechenden VPN Tunnel wäre dies sogar möglich. Für normale Nutzer aber nicht möglich.

0

Hat jemand Erfahrungen mit der SIM Karte Telekom MagentaMobil M? Wie ist der Tarif so??

...zur Frage

Unterschied zwischen Prepaid Tarif und Smartphone Tarif?

Auf der Website der Telekom wird zwischen Smartphone-Tarifen und Prepaid-Tarifen unterschieden.

Die Smartphone Tarife sind meistens wesentlich teurer, in den Tarifdetails gibt es jedoch kaum Unterschiede in den Leistungen zu Prepaid Tarifen (Vergleich MagentaMobil S und MagentaMobil Prepaid L).

Der Größte Unterschied ist meinem Verständnis nach dass der Prepaid Tarif zu beginn des Monats, der Smartphone Tarif zum Ende des Monats abgerechnet wird. Das macht es ja aber nicht wirtschaftlich oder attraktiv für den Kunden zum teureren Tarif zu greifen.

Gibt es weitere Unterschiede in der grundlegenden Struktur der Tarife?

...zur Frage

Wa ist zu beachten, bei Wechsel auf IP-basierte Telefonie?

Hallo zusammen,

ich hatte bisher einen ganz normalen DSL-Anschluss bei der Telefom, wo meine Telefone (Siemens Gigaset S810) auf dem DSL-Splitte betreibe. Mein Internet kommt mit einer Fritzbox 3170.

Nun wird das Internet auf "Magenta Zuhause S - 16 DSL" umgestellt mit IP-Basierte Telefonie und Media Receiver 303 für Fernsehen. Muss ich hierzu einfach einen Router (zum Beispiel Fritzbox) kaufen, bei dem die Telefone direkt an den Router angeschlossen werden können? (Manche Fritzboxen brauchen ja auch keinen Splitter mehr).

Den günstigsten Fritzbox 7330 gibt es bereits für ca. 90 Euro mit 2 LAN-Anschlüssen und DECT-Unterstützung. Gibt es weiteres zu beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?