Was ist Feuer aus was besteht Feuer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die schöne gelbe Flamme vom Lagerfeuer besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff, der glüht und je nach dem wie der Luftsauerstoff diese erreichen kann, werden sie verbrannt zu CO und CO2. Die Wärme ensteht durch eben diese exotherme Reaktion.

Beim Grillen sieht man manchmal fahlblaue Flammen kurz über der Kohle. Das ist CO was zu CO2 oxidiert wird.

Allgemein kann man vllt sagen, dass eine Flamme aus Gasen und feinverteilten Partikeln anderer Stoffe (z.B. Kohlenstoff oder Metall(-Ionen)) besteht, die durch die Hitzeeinwirkung Licht emittieren.

Moin sepp333,

die Antwort von @botanicus möchte ich noch wie folgt ergänzen:

Das Licht des Feuers ist eine physikalische Erscheinung. Elektronen der erhitzten Teilchen erlangen kurzzeitig ein höheres Energieniveau und fallen nach kurzer Zeit unter Abgabe (spontaner Emission) von Energie in Form eines Lichtquants (Photons) auf ihre ursprünglichen Energieniveaus zurück. Nicht jede solche Emission ist für das menschliche Auge sichtbar, es entsteht auch infrarote Strahlung (siehe Flammenfärbung).

https://de.wikipedia.org/wiki/Feuer#Chemisch-physikalischer_Hintergrund

Liebe Grüße

Achim

Feuer braucht Sauerstoff Brennstoff und Wärme.

Das Feuer bezeichnet die Flammen­bildung bei der Verbrennung unter Abgabe von Wärme und Licht. Voraussetzungen für die Entstehung und Aufrechterhaltung eines Feuers sind ein Brennstoff, ein Oxidationsmittel, wie etwa Sauerstoff aus der Luft, sowie die Überschreitung der Zündtemperatur des Brennstoffs.

Was möchtest Du wissen?