Was ist eine Primärstruktur bei Enzymen?

3 Antworten

Enzyme sind Proteine (Peptidketten) also Aminosäuren, welche durch einem C Rückgrat verbunden sind.

"Die Sekundärstruktur ist Folge der Ausbildung von Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den Carbonyl- und NH-Gruppen des Rückgrats der Peptidkette. Man unterscheidet die α-Helix, β-Faltblatt, β-Kehre und ω-Schleife"

Quelle: Miamed Amboss

Was verstehst du nicht an folgenden Artikeln:

https://de.wikipedia.org/wiki/Prim%C3%A4rstruktur

https://de.wikipedia.org/wiki/Sekund%C3%A4rstruktur

https://de.wikipedia.org/wiki/Terti%C3%A4rstruktur

https://de.wikipedia.org/wiki/Quart%C3%A4rstruktur

-----

Ich versuch mal, es kurz zusammenzufassen. (Die Betrachtung gilt keinesfalls nur für Enzyme, nicht einmal für Proteine im Allgemeineren, sondern ist u. U. auf nahezu beliebige Copolymere anwendbar.)

Primärstruktur: Reihenfolge der Monomere in der Kette (ggf. auch Verzweigungen - aber die spielen bei Proteinen eine untergeordnete Rolle, dafür wird meistens die Tertiärstruktur verwendet.)

Sekundärstruktur: Wie sind aufeinanderfolgende Monomer-Monomer-Bindungen zueinander angeordnet? (z. B. im Zickzack, in einer Schraubenlinie, chaotisch)

Tertiärstruktur: Räumliche Anordnung oberhalb der Sekundärstruktur, oft durch Monomere, die mehr als nur zwei Bindungen ausbilden können. Oft eine andere Art von Bindung als zwischen benachbarten Monomeren, bei Proteinen insbesondere die "Disulfidbrücke" zwischen Exemplaren einer bestimmten Aminosäure.

Quartärstruktur: Anordnung mehrerer chemisch sehr lose gebundener (z. B. van-der-Waals-Bindung, Wasserstoffbrückenbindung, zentrales Metall-Kation) Einzelketten.

Also wenn ich es richtig verstehe sind es nur verschiedene Bertrachrungsweisen der Enzyme bzw. der Moleküle oder?

0
@XxBlueBullxX

Ich verstehe nicht, was du unter "Betrachtungsweise" meinst.

Diese verschiedenen "Strukturen" sind verschiedene Größenordnungen der Struktur. Vielleicht so was wie Blätter - Ast - Baum - Wald.

0

Ja, das meine ich... Jedoch lässt sich mir dadurch nicht erschließen was folgender Satz bedeuten soll... "Die Primärstruktur des Enzyms wird von der Sekundärstruktur und der Tertierstruktur überlagert"

0
@XxBlueBullxX

Wenn wir sehr nahe ran gehen, sehen wir die einzelnen Monomere, oder in einem alten Stadtviertel die einzelnen Häuser. Wir sehen gerade noch, welches Monomer / Haus neben welchem anderen steht, vielleicht noch das übernächste, aber viel weiter auch nicht. -> Primärstruktur

Von der anderen Straßenseite aus sehen wir, wie die Häuserzeilen sich der Straße entlang ziehen, ob sie mit dem First oder der Traufe zur Straße stehen, ob es Reihenhäuser sind oder einzelne Häuser, die Wand an Wand stehen, ob sie alle gleich dicht an der Straße liegen usw. -> Sekundärstruktur

Von einem Hügel aus sehen wir, wie sich die Straßen durch das Viertel ziehen. -> Tertiärstruktur.

Von einem Berg aus sehen wir, wie das Viertel mit übergeordneten Straßen an andere Viertel und an die Landstraße angebunden ist. -> Quartärstruktur

0

ok kapiert dieses "überlagern" hat mich nur erst einwenig verwirrt danke für deine hilfsbereitschaft und deine nerven :)

0
@XxBlueBullxX

Gerne. Macht mir Freude, zur Abwechslung mal was zu tun, wo ich sehe, dass es anderen weiterhilft.

0

Eine Primärstrucktur bei Enzymen ist nicht anders als 

sonst auch. Die Primärstrucktur ist die Abfolge der Aminosäuren des genetischen Codes

Was möchtest Du wissen?