Was ist der größte Supermarkt in Berlin?

6 Antworten

Meiner Ansicht nach sind die beiden größten Supermärkte die Ullrich (Hit) Märkte am Bhf. Zoo und U-Mohrenstraße.

Real, Kaufland und E-Center sind zwar größer, sind aber in dem Sinne keine Supermärkte sondern SB-Warenhäuser. Wer von diesen flächenmäßig der Größte ist, weiß ich nicht. Aber es sind vermutlich die Real Märkte die über 2 Etagen gehen.

Kaufland in Eiche und Dallgow sind auch recht groß, aber gehören nicht mehr zu Berlin.

Ich weiß nicht, welches der größte Supermarkt von allen Ketten ist, aber die so genannten E-Center von Edeka sind schon sehr groß. Ein solches Center gibt es zum Beispiel in der Stephanstraße 37-43 in Moabit, das ist der größte Edeka-Markt in Berlin. 

Der REICHELT-MARK (Edeka) an der Ecke Wiesbadener / Mecklenburgischer Strasse in Schmargendorf ist der grösste (normale) Supermarkt der Edeka Kette in Zentral-Berlin.

Kaufland bzw. Kaufmarkt am Elsterwerdaer Platz. Evtl auch "real".

Denke auch, dass dieser Kaufland Berlins größte ist. Hab nämlich fast in allen Kaufland Häusern eingekauft. So groß wie die in Biesdorf sind die leider nicht gewesen.

0

wenn`s nicht BOLLE ist, VERMUTE ich das KADEWE.

Bolle gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr.

2

Was möchtest Du wissen?