Was haltet ihr vom Katzenfutter der Marke Animonda Rafiné Soupe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde das Futter nicht gut.

Geflügelcocktail & Shrimps: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (15% Huhn, 15% Pute, 8% Ente), Weich- und Krebstiere (4% Shrimps), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe.

Leider ist nirgendwo zu lesen, wie viel Fleisch (also Muskelfleisch) da drin ist. Da steht 15% Huhn, nicht Hühnerfleisch. Dementsprechend können auch 15% Hühnerfüße drin sein. Will man ja nicht hoffen, kann aber sein. Ebenso wird nicht erklärt, welche Nebenerzeugnisse drin sind. Tierische Nebenerzeugnisse können alles sein, was im Tierkörperbeseitigungsgesetz als kategorie 3 geführt wird....

Zum K3-Material gehören Küchen- und Speiseabfälle, soweit nicht aus grenzüberschreitendem Verkehr Fische oder andere Meerestiere, sowie Fischabfälle (ausgenommen Meeressäugetiere) Ehemalige tierische Lebensmittel, die aus anderen, nicht gesundheitsschädlichen Folgen, z.B. Verpackungsmängeln, für den menschlichen Verzehr nicht mehr bestimmt sind Schlachtkörperteile, die genussuntauglich sind, die jedoch keine Anzeichen einer übertragbaren Krankheit zeigen und die von Tieren stammen, die genusstauglich sind Rohmilch Schalen, Brütereinebenprodukte und Knickeiernebenprodukte von klinisch unauffälligen Tieren Haare, Pelze, Hörner usw. von klinisch unauffälligen Tieren Tierische Abfälle aus der Lebensmittelindustrie Häute, Hufe und Hörner, Schweineborsten und Federn von Tieren, die nach einer Schlachttieruntersuchung in einem Schlachthof geschlachtet wurden überlagertes Fleisch minderwertiges Fleisch Fleisch von Tieren unter erheblicher Stressbelastung Blut von Tieren (nicht von Wiederkäuern), die nach einer Untersuchung in einem Schlachthof geschlachtet wurden Tierische Schlachtkörperteile und Nebenprodukte, die bei der Herstellung von für den menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen angefallen sind, und entfettete Knochen und Grieben

nicht lecker, oder? Pflanzliche Nebenerzeugnisse haben im Nassfutter auch nichts zu suchen. Das können Erdnussschalen, Stroh und Maisstrunke sein. Was will ne Katze damit? Und das Katzen pflanzliche sachen brauchen stimmt einfach nicht, denn das kommt eh wieder so hinten raus wie es oben reinkommt. das wird nicht verdaut!

Weich- und Krebstiere (4% shrimps)... 4% von den krebstieren, oder 4% von der ganzen packung? Leider nicht ersichtlich. Und was von den shrimps, die köpfe, die schalen? oder gar fleisch?

Leider kann man auch nicht sehen, was für mineralstoffe drin sind.

Animonda hat verschiedene Produktionen. Das Rafine oder das vom feinsten kann ich nicht empfehlen, dafür aber das Carny. Das ist viel besser deklariert und gesünder.

Multifleisch-Cocktail: Rind (40%, Fleisch, Lunge, Niere, Herz, Euter), Brühe (31%), Huhn (21%, Leber, Fleisch), Wildfleisch (7%), Calciumcarbonat.

da steht sogar drauf, welche nebenerzeugnisse rein kommen.

Weißt du, was mich gerade umhaut? Der Preis... das rafine kostet 5 euro pro kilo, das carny nur 2,60.... zumindest bei Zooplus. Folgende Marken sind auch sehr gut und zu empfehlen:

Grau getreidefrei (5,70/kg bei Floyds Pfotenshop)

Om Nom Nom (6,30/kg bei Floyds Pfotenshop)

Catz Finefood (6,00/kg bei Floyds Pfotenshop)

Macs (3,50/kg bei Floyds Pfotenshop)

Animonda Carny (2,60/kg bei Zooplus)

Real Nature (4,63/kg bei Fressnapf)

Select Gold (4,13/kg bei Fressnapf)

Wie du siehst, bekommst du hundertmal besseres Futter für teilweise weniger Geld :-) Achja, bitte geb deiner Katze kein Trockenfutter. Das ist schlecht für die Zähne, für die Figur, für die Blase, für die Niere und kann zu Diabetes führen. hier hab ich alles ausführlich beschrieben:

http://www.gutefrage.net/tipp/katzen-fuettern---aber-richtig

zum Zähneputzen empfehle ich dir ein bis zweimal in der woche ein schönes stück ROHES fleisch. da geht alles, außer schwein. ich gebe hühnerhälse, putenmägen, rinderherz oder suppenfleisch usw...

hey, danke für den stern :-)

0

egal um was für eine futtermarke es sich handelt....auf das was drinn ist kommt es an! da wird mit vielzuviel rohasche, fette,zucker ,geschmacksverstärker und getreide gestreckt...sogar farbstoffe fürs bunte aussehn...es gibt richtwerttabellen für jedes haustier,frag beim tierarzt oder über hundeernährung in einer fachzeitschrift...oder so. am anfang nur ganz wenig trockenfutter geben,sie quellen im bauch auf und dem kleinen kätzchen tut der bauch weh,trockenfutter ist gut für die kaumuskeln und schlecht für den zahnstein..; )wichtig.. immer frisches trinkwasser stehn haben...viel spaß mit deinem stubentiger..:)

alle fleischfressende(haus) - tiere brauchen ein pflanzenanteil zur gesunden artgerechten ernährung, katzen fressen ihre beute mit haut und haar auf und alles was drinne ist ,auch die knusprigen knochen..um dieses ganze haargewirr im magen wieder loszuwerden fressen sie ab und zu grashalme,die helfen den unverdaulichen mageninhalt auzuko...sorry..auszuwürgen...;)

0

so ein quatsch, das mit rohasche gestreckt wird. rohasche ist ein anderes wort für mineralstoffe, und die gehören da rein ( http://www.gutefrage.net/tipp/was-ist-rohasche-im-katzenfutter--hundefutter ). Der Fettgehalt sollte bei 5-10% liegen.

Und nein Katzen brauchen NIE Trockenfutter, denn es ist schlecht für die Zähne. Es BEGÜNSTIGT Zahnstein, weil die Getreidepampe ganz toll am Zahn klebt. Der zahnreinigungseffekt ist ein Mythos. Katzen haben ein Scherengebiss und kauen nicht, das geht anatomisch garnicht. die knacken die kroketten und schlucken die runter. mehr nicht. Kannst du dir mit Butterkeksen und Zwieback die Zähne putzen? Und kaum, das dieses elende Trockenfutter in der Katze ist, wird das arme Tier dehydriert, was zu nierenproblemen führen kann. Vom Getreide im Trockenfutter rede ich mal garnicht, denn das dies den pH-Werts des Urins so ändert, das die Blase von schaden nimmt, sollte klar sein. Und überhaupt, wozu soll Getreide ins Futter? Schon mal ne Katze übers Weizenfeld grasen sehen?

Übrigens. Der Pflanzenanteil einer Maus (im Magen) liegt bei 0,05%... Und das ist vorverdaut. Also erzähle nicht solche sachen, das die katze einen pflanzenanteil braucht, nachher glaubts dir noch jemand :-)

0
@LokiBartleby

achja. du denkst, das in JEDEM Nassfutter Zucker und Geschmacksverstärker sind? Dann hast du noch nie über die billig-supermarkt-marken hinausgeschaut....

schade.

0

Was möchtest Du wissen?