Was für billige exotische und Pflegeleichte Tiere gibts?

4 Antworten

Stabheuschrecken :))) habe ich bekommen da ein Freund zu viele hatte, ich hatte absolut keine Ahnung von sowas und trotzdem leben sie jetzt knapp 8 Monate bei mir. Du musst nur alle paar Tage alte Blätter und kot raus und frische rein und jeden Tag einmal mit Wasser besprühen dauert mur wenige Sekunden.

Hab die kleinen echt lieb und sind suuper einfach und pflegeleicht :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was für ein Terrarium brauchen die?

0
@M3nsch3nfr3und

Ich habe nicht mal eins. Habe mir das selbst gebaut aus einer größeren Plastikbox mit deckel aus dem Baumarkt. Und dann den Deckel in der Mitte aufgeschnitten und ein Netz drüber geklebt sodass sie genug Sauerstoff haben. Für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgt das Wasser das du am besten mit so einer Sprühflasche jeden Tag auf die Blätter, die wände und auch etwas auf die Tier indirekt sprühst. Diese brauchen Sie damit sie sich häuten können. Meine fressen am liebsten efeu und besonders Brombeer-Blätter. Den Boden habe ich mit Küchenrolle ausgelegt. Alle paar Tage einmal alles raus und frisches rein. !!aufpassen: sie legen eier die bereits befruchtet sind (lies im Internet) deswegen tue ich einfach alle krümel die eier sein könnten in einen Plastikbeutel für ein paar Tage ins Gefrierfach da sie im Müll Notfall auch schlüpfen könnten.

klingt komplizierter als es ist ich habe nebenbei noch einen Hund und die sind echt ein Witz dagegen. Selten so pflegeleichte Tiere gesehen und auch sehr gut für Anfänger geeignet. Meine haben mir viele Anfangsfehler verziehen und sind problemlos durchgekommen.

Sonst empfehlen sich alle möglichen Arten welche auch als Futtertiere benutzt werden. Sind ebenfalls oft pflegeleicht und nicht allzu teuer da sie ja in mengen gekauft werden und in kleinen Boxen gehalten werden die freuen sich über jede Art von Haltung die größer als so ein Eierkarton ist wo sie oft leben:)

Bei fragen kannst du mir gerne schreiben:)

1

Keine! Tiere, besonders Exoten, brauchen alle Pflege. Exoten vorallem müssen klimatisch passend gehalten werden. Und billig sind die auch nicht, Tierarztkosten, Futter, Unterbringung...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung als Mensch, Interessierter, Lernender

Pflegeleichte Tiere gibt es leider nicht. Du musst dich um jedes Tier kümmern und es birgt eine Menge Verantwortung.

Terrarien und Aquarien Tiere sind nie billig. Einfach wäre ein Kampffisch. Aber bestimmt nicht billig, denn der frisst Fleisch 🥩

Der frisst doch normales Fischfutter?

0
@M3nsch3nfr3und

Nein der frisst Lebendgutter, Frostfutter oder Fresh Delica. Normales Fischfutter sprich Flockenfutter ist für diesen Fisch absolut ungeeignet.

0
@M3nsch3nfr3und

Mückenlarven und andere kleine Insekten. Allerdings führt auch nicht jedes Fachgeschäft mehr lebendfutter . Dann muss man Frostfutter kaufen und jeden Tag auftauen.

0

Was möchtest Du wissen?