Was für Berufe gibt es die mit dem Tod, dem Übernatürlichen etc. zutun haben?

5 Antworten

Hi, tatsächlich gibt es da gewisse Berufe, die allerdings nicht leicht zu erreichen sind. Am ehesten wird es wohl möglich sein in Deutschland als paraspychologe zu arbeiten. Andernfalls kann ein Theologie Studium viel weiter helfen, denn der Weg zu dem übernatürlichen ist mit steinen Alter Religionen gepflastert. Das soll nicht heißen, dass du gläubig sein musst, lediglich dass du das Wissen verschiedener Kulturen besitzen solltest.

Woher ich das weiß:Hobby

mit dem Tod fällt mir nur der Bestatter ein

alles andere : da gibt es natürlich keine Berufe, höchstens Hokuspokus

Diese Berufe haben keine anerkannte Berufsbezeichnung und auch keine anerkannte Ausbildung. (Was das paranormale angeht)

Theoretisch kannst du dich als Geisterheiler heute selbstständig machen. Das wissen darum müsstest du dir aber selbst beibringen

Diese angeblichen übersinnlichen sind entweder nur reine Betrüger oder sie sind eine Mischung aus ausfragen und Lebensberatung! Also dasselbe kann man auch aus einem Selbsthilfe buch bekommen!

Eigentlich ist da nur die kirche bzw der glaube seriöser!

Es gibt zwar auch in Deutschland Hellseher oder geisteraustreiber aber die sind nicht seriös! Auch wen er ein Paranormales studieum gibt kann man damit nichts anfangen da das kein Anerkannter beruf ist!

Das gilt besonders für den Geistheiler den jeder war ein betrügerischer Scharlatan! Und grade in dem bereich geht das Gericht hart vor da schon zuvile geschädigt worden sind die beim Arzt geeilt hätten werden können!

Wen du echte Ausbildungberufe suchst mit dem tot sind das die!

Der Paläontologe!

Der Leichenschminker

Der Bestatter

Der Totengräber!

Der schreinrer der die Särge macht!

Bestattungsunternehmen und Totengräber haben mit dem Tod zu tun.

Was möchtest Du wissen?