Was antwortet man Leuten wenn sie sagen warum bist du immer noch Single?

8 Antworten

  • Die "Schöne/Hübsche", die mich "einfängt" muss erst noch geboren werden^^
  • Schau mich an - so ein "Adonis" -"Toller Hecht" - "Womanizer" kann/darf sich doch nicht nur an Eine binden^^
  • Ich "esse halt lieber A la Carte" - und nicht jeden Tag "das gleiche Menü"^^
  • Ich liebe die Freiheit - Beziehungen stressen doch m.d.Zeit und engen total ein^^
  • Der Sex bleibt prickelnd, atemberaubend, aufregend und wird auch stets besser, vorausgesetzt Man(n) "wechselt"... ^^

Alles Gute für Dich!

Das ist aber sehr Männertoxisch Klischeehaft. Find ich nicht gut. Nicht sehr emanzipiert.

Als wenn es in Beziehung hauptsächlich um Pornosex ginge.

Das kannst du dich emphatischer ?

0
@Nazgul89

Man(n) "kontert" eben .... die einen das manchmal fragen nur um zu nerven..^^

0

"Warum bist du immer noch so distanzlos?"

würde ich sagen, denn das geht doch überhaupt keinen was an!

Bei Leuten, die unfreiwillig Single sind, würde man sie mit der Frage verletzen, und bei Leuten, deren freiwillige Entscheidung das ist, diese invalidieren.

Also: nicht fragen! Und auch nicht fragen lassen ;)

ja so wie du sehe ich das auch drum würd ich Leuten damit auch nicht aufn Wecker gehen

aber wenn man dann zu harsch ist und sagt was gehts dich an fühlen die sich oft im nerven bestätigt glaube ich

0
@Fcb4livE

Kannst ja auch sagen: "Die eigentliche Frage ist ja, warum jemand wie du eine hat". Oder sowas in der Art.

Die Idee ist, dem Frager mit einem Augenzwinkern eine niveauvolle Retourkutsche zu verpassen, damit er mal den Spiegel vorgehalten kommt. Welche Wendung da am besten funktioniert, kommt auf die individuelle Person an.

1

Also ich würde sagen das ich keine Freundin Suche von daher ist es selbstverständlich das ich Single bin, wenn du eine suchst, dann keine Ahnung

Ich sag dann einfach klipp und klar: Es hat sich halt einfach noch nicht ergeben.💁🏻‍♀️

Was dabei aber so heraussticht sind die zwei Worte in deiner Frage: „immer noch“.

Das hört sich irgendwie so an, als würde der Fragende denken: Herrje, wie kann man so lange ohne Partner sein?😱 Das gibt's doch gar nicht. Also wenn da bald nichts passiert, ist der Zug abgefahren...

Mir kommt es mittlerweile wie ein Wettrennen vor, betreffend junge Erwachsene (wie ich) oder jüngere, wenn nicht sogar gerade am Anfang der Pubertät stehende Jungs und Mädchen. Ein Wettrennen, bei dem auf Krampf nach einem/r Freund/in gesucht wird, egal obs passt oder nicht - Hauptsache, man kann sich mit seinem (neuen) Partner zeigen und muss auf einer Party oder einem Treffen nicht alleine aufkreuzen.

Und überhaupt, was ist denn so dermaßen schlimm daran, Single zu sein?😅 Es hat doch schließlich auch Vorteile. :)

Ich würde mich bei diesem Thema nicht hetzen lassen. Die einen kommen eben früher zusammen, die anderen nicht.

Und irgendwann vielleicht, wenn man am wenigsten damit rechnet, taucht jemand auf, der wie ein Deckel aufn Topf passt. :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

...Besser Single als mit jemand zusammen sein, wo es nicht passt und man allein glücklicher waere...(meist schlucken sie dann und fragen sich , ob ich sie meine, oder jemanden, den wir beide kennen und in einer schrecklichen Beziehung steckt).

...Hab halt noch niemand gefunden wo es wirklich passt und es besser ist als als Single...

Was möchtest Du wissen?