Warum steht im Duden nicht das Wort Klopapier?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DUDEN online:

Klo­pa­pier, das

Wortart: Substantiv, Neutrum

Gebrauch:umgangssprachlich

Ja, das Klopapier, das mögen die Wörterbücher nicht so sehr, scheint mir. Ich benutze NUR diesen Ausdruck und gehe aufs Klo oder auf die Toilette. Klosett dagegen ist ein Ausdruck, den ich höchstens mal von meiner Großmutter gehört habe. Das fand ich jedoch etwas derb / ordinär, die Kurzform aber nicht. In Restaurants etc. frage ich nach der Toilette und, wenn's tatsächlich mal fehlen sollte, auch nach Toilettenpapier. Auch bei Ausländern, die nicht so gut Deutsch können, sage ich Toilette und Toilettenpapier, ggfs. auch WC.

Im Duden Band 1 Rechtschreibung (1996, also nicht gerade der neuste):

  • Klo, das; -s.-s (ugs. für Klosett)
  • Klosett, das; -s, Plur. -s, auch -e (engl.)
  • Klosettpapier
  • Toilette[toa..], die; -, -n (franz.) (Frisiertisch;[feine]Kleidung; Ankleideraum; Klosett)
  • Toilettenpapier

Im Großen Wahrig (der ist bei mir von 1985, hihi) gibt's:

  • Klo (n. 15; umg.: Kurzw. für) Klosett
  • Klosett (n. 15) = Abort (bes. mit Wasserspülung)[verkürzt aus engl. watercloset "abgeschlossener Raum mit Wasserspülung"; verwandt mit Klause]
  • Klosettpapier (n.) Papier zum Reinigen nach der Ausscheidung; Sy Toilettenpapier
  • (.........) Hier kommen jetzt mehrere Bedeutungen von Toilette, ergänzt durch Beispielsätze, Herkunft des Wortes (aus dem Lateinischen übers Französische) und dessen Bedeutung auf Deutsch. Das möchte ich nicht alles aufschreiben.
  • Toilettenpapier ( [twa-] n.) = Klosettpapier

Was ich nicht ganz verstehe: Wie kann man sich über die Rechtschreibung von Klopapier streiten? Wie anders sollte man es denn schreiben als so: Klopapier?

Woher ich das weiß:
Recherche

Ich zitiere zum besseren Verständnis mal den Duden selbst:

Aus dem Fehlen eines Wortes darf nicht geschlossen werden, dass es ungebräuchlich oder nicht korrekt ist. Über den Grundwortschatz hinaus wurden von den ... Zusammensetzungen ... außer den sehr gebräuchlichen nur folgende auf genommen: ... von den Substantiven diejenigen, die als Beispiel für die Art der Bildung dienen ...

Eine bessere Erklärung habe ich auch nicht.

Was möchtest Du wissen?