Warum soll es ungesund sein, beim Essen zu lesen bzw. beim Lesen zu essen?

5 Antworten

Unser Nervensystem besteht unter anderem aus den Teilen Sympathikus und Parasympathikus. Diese "Systeme" arbeiten sozusagen gegeneinander. Der Sympathikus sorgt für Reaktionen in unserem Körper, die wir nahezu gar nicht beeinflussen können und meist dazu dienen, unsere Leistung zu steigern. (Schnellerer Herzschlag bei Stress, Steuerung des Blutdrucks, etc.). Der Parasympathikus ist genau das Gegenteil. Er sorgt für die unwillkürlichen Steuerung der meisten inneren Organe und des Blutkreislaufs. Er wird auch "Erholungsnerv" genannt.

Ich glaube schon, daß was dran ist, das Sättigungsgefühl ist sicher anders wenn man bewußt ist, als wenn man nebenher etwas verschlingt. Somit glaube ich, daß sich Hunger nach kürzerer Zeit sich wieder einstellt, wenn man nicht bewußt und konzentriert ißt. Deswegen glaube ich, daß wenn jemand bewußt drei Mahlzeiten zu sich nimmt, weniger Gewichtsprobleme hat, als jemand, für den essen nebenbei läuft.

Es geht wohl um die Nahrungsaufnahme, lächel. OK, für Männer sind mehrere Dinge aufeinmal tun, eh nicht so normal. Das bezieht sich denn vielleicht auch auf das Essem und Lesen gleichzeitig. Nee, mal im ernst, geht darum, dass man sich auf das was man tut konzentriert. Alles was man bewußt tut ist halt effektiver. Man ißt sicher mehr, wenn man nebenbei liest und das mag die Krankenkasse net, vorsicht Fettleibigkeit, grins Also für mich kein Ammenmärchen. Lieben Gruß Lotusblume

Wie kann das denn sein das ich trotzdem dünn bleibe?

Ich esse sehr viel und UNGESUND, bleibe aber trotzdem schlank. Ich finde das toll. ABER WARUM IST DAS SO,UND BEI ANDEREN NICHT ???

...zur Frage

ist es schädlich grosse happen beim essen zu schlucken?

ICH esse ständig sehr schnell,ohne kontrolle und immer hastig

dabei schlucke ich immer extrem grosse happen

was kann ich dagegen tun,ist das schädlich ?

...zur Frage

Ich kann immer nur mega wenig oder mega viel essen?

Hellou, ich hab das Problem das ich nicht geregelt essen kann. Ich ziehe seid ein paar Monaten jzt schon relativ Konsequent durch, dass ich iwie nur 100-500 Kalorien ab Tag esse. Ja ungesund und so schon klar, aber ich komme damit auch echt gut klar da ich allgemein iwie kein Hunger Gefühl habe und wenn ich esse, nur aus Appetit esse. Aufjedenfall hab ich in dieser Zeit auch so 1 oder 2 Mal n Fressflash bekommen wo ich dann iwas gegessen hab was ich eigentlich nicht essen wollte... Und sobald ich dann einmal gegen meine eigene Regel verstoßen habe, kann ich nicht mehr aufhören zu essen, dann esse ich wirklich bis mir schelcht wird... Ich kann einfach nicht"normal" essen... Warum? :o

...zur Frage

Krankhaftes Essverhalten?

Hallo. I mich frage mich, ob mein Essverhalten normal ist.. Ich esse unter der Woche sehr wenig und auch sehr gesund, einen Tag am Wochenende esse ich richtig viel ungesundes und den Tag darauf esse ich dann garnichts, weil ich mich so schlecht fühle . :/ Ich hatte auch schon früher Probleme mit dem essen. Mir ist es schon schlecht geworden, wenn ich essen gerochen habe.. Und war auch im Untergewicht.. Was soll ich tun, um ein gesundes Essverhalten zu entwickeln? :/ Und frohe Ostern :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?