Warum sind Serben und Türken so verfeindet?

13 Antworten

Weil beide in der Vergangenheit leben. Im Osmanischen Reich war es halt so, dass die Serben sehr oft Widerstände gegen die Herrschaft der Osmanen angestrebt haben, weil sie es nicht tolerieren konnten, von nicht-christlichen Königen beherrscht zu werden. Auch im Jugoslawienkrieg hat man gesehen wie manche Serben (nicht alle) ein sehr schlechtes Bild haben gegenüber Muslime (Bosnier und Albaner). Umgekehrt wissen die Türken sehr gut, dass Serben solche Islamfeinde sind und deswegen mögen Türken prinzipiell keine Serben.

Kindergarten

wenn man diese fragestellung ergründen und solche abneigungen abstellen könnte, bräuchte die welt keine waffen und keine armeen mehr.

seit der homo sapiens über verstand verfügt, ist es ihm nicht gelungen, seine flucht- und jagdinstinkte dem verstand unterzuordnen. damit verbunden sind macht- und besitzgier, am besten das vom nachbarn, vom anderen dorf, vom anderen tal, von der anderen grafschaft oder von einem anderen land.

und da sich die anderen das nicht nehmen lassen, gibt es seit ende der steinzeit konflikte. und nicht nur zwischen türken und serben; die serben selbst haben so gut wie mit allen nachbarn probleme. nicht umsonst wird sein jahrzehnten der balkan "pulverfass" genannt, auf dem es wegen peanuts kriege und konflikte gegeben hat.


das osmanische reich hat sich noch bis vor 103 jahren über den balkan, nordafrika und auch den nahen osten (syrien, israel, etc) erstreckt. bis heute sind einige türken nicht im zwanzigsten jahrhundert angekommen. die herrschaftsansprüche sind viel größer als ihr tatsächlicher einflussbereich.

Ich würde vemruten, dass nur besonsers dumpf b ackige Türken  alle Serben  hassen.

Hintergrund  ist aber weit zurückliegende Geschichte. Das Osmanische Reich hatte einst fast den ganzen Balkan - einschl. Serbien - unter Kontrolle.

Trotzdem konnten die Türken den Serben, Ungarn, Kroaten, Griechen usw  ihre christliche Religion nicht ganz "austreiben", was aber ein Ziel der Besatzung war.

Fanatische Serben hassen bis heute Türken und Muslime wegen dieser geschichtlichen Vorgänge (Suchmaschine: Schlacht auf dem Amselfeld 1389), und Serben waren für den Massenmord an muslimischen Bosniern (Srebrenica, 1995) verantwortlich.

Wenn die Serben während den Jugoslawienkriegen osmanische Moscheen nieder brennen und bombardieren, nennst du Türken die dagegen sind dumpfbackig?

0

Im Osmanischen Reich gab es Religionsfreiheit.

0

Was möchtest Du wissen?