Warum sind Lebensmittel in Österreich teurer als in Deutschland?

7 Antworten

Die Österreicher legen mMn mehr Wert auf gesunde, nicht auf billige Lebensmittel.

Daher ist bei uns der Anteil an BIO-Ware erheblich größer als in D. Dass deren Preis natürlich höher liegt als bei euch Nachbarn, versteht sich.

Nicht erklärt sich dadurch aber der Preisunterschied bei Industrieware in z.B.: in Drogeriemärkten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist keinesfalls der Fall. Jedes Land hat Artikel die teurer oder auch billiger verkauft werden, als in den Nachbarländern. Vlt. gibt es ein paar Lebensmittel die reurer sind, aber dafür gibt es dann wieder Getränke, die in Österreich billiger sind als bei Euch.

Richtig und DH.

0

Österreich hat ein anderes Steuersystem. Zusätzlich ist Österreich kein Produktionsland, sondern ein Importland. Es ist also auf die Einfuhr von Warengütern angewiesen, was ursächlich natürlich dieVerteuerung zur Folge hat.

"Wieso ist in Österreich eigentlich alles viel teurer als in Deutschland?"

So ein Blödsinn. Man muss sich schon informieren bevor man eine Frage stellt.

Der Benzin und Diesel sind in Österreich billiger. Produkte im Supermarkt sind höchstens ein bisschen teurer. Dafür sind sie aber von der Region und von guter Qualität.

Viele Sachen sind in Deutschland teuerer als in Österreich...

Wir machen oft Urlaub in Österreich, wenn man sich um sieht, nach Angeboten, dann ist es nicht wirklich teurer.

Was möchtest Du wissen?