Warum sind die englischen Harry-Potter-Bücher dünner als die deutschen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiß jetzt nicht, ob du ein englisches Buch von Harry Potter  zur Hand hast, aber  schau dir  mal die Seiten genau an. Du wirst sehen, dass  im ersten Band "Philosopher’s Stone" eine  ganze Menge Wörter auf  die Seiten gequetscht wurde. Auch findest du fast gar keine Trennstriche  in Wörtern.  Im Englischen sind  die meisten Wörter und  Sätze  viel kürzer, als  im Deutschen, von daher sind  auch die Bücher dann bei der Übersetzung auch dicker. Man sagt, dass eine deutsche Übersetzung in der Regel 15 % mehr Text ausmacht, als das Original. Denn was du im Englischen mit nur einem Wort beschreibst, beschreibst du im Deutschen mit zwei oder drei Wörtern. 

Auch kommt es auf die Formatierung  des Textes  an, wie viele Zeichen  pro Zeile  und  wie  viele Zeilen auf der Seite sind. Und dann kommt es noch auf die Schriftart drauf an. Die Harry Potter Bücher  sind  in Garamond gesetzt, wenn du jetzt sagen wir  mal Times New Roman genommen hättest, wäre der Text eventuell etwas  länger oder kürzer, denn das  kommt wiederum auf die Breite der Buchstaben des jeweiligen Fonts an. Auch ist es dann noch eine Sache der Schriftgröße und  des  Zeilenabstandes und der Papierdicke. 

Ich  hoffe, dir  ein wenig  geholfen zu haben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Grund den die anderen schon genannt haben, nur das die Engländer noch zusätzlich mehr als drei mal so viel Worte haben wie die Deutschen. Deshalb können manche Dinge mit einem Wort erklärt werden, die in der deutschen Übersetzung einiger Wörter bis hin zu einem ganzen (Neben-) Satz benötigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.12.2015, 10:23

Das Vokabular der englischen Sprache ist nicht 3x größer als das deutsche Vokabular. Die Logik der Antwort kann ich so nicht nachvollziehen. 

2

Weil die englische Sprache viel weniger Worte für Sätze braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil englische sätze kürzer sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil deutsche Schachtelsätze ihren Platz brauchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Übersetzung von deutsch ins englische ist ca. 10% kürzer. Also wäre es logisch, wenn die Bücher auf e 10% kürzer wären als auf d.

Falls der unterschied mehr ist, muss es an etwas anderem liegen (schriftgrösste, papierdicke, Wörter auf einer Seite)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KevinHP
02.12.2015, 09:54

Die Originalsprache ist doch Englisch!

0

Englische Sätze sind kürzer als deutsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?