Warum sind die Brustwarzen von unserer Hündin so groß?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

in der scheinträchtigkeit müssen hündinnen nicht zwingend nestbautrieb zeigen oder genen andere hund zicken...zitzen verändern sich im zyklus...ist nur die warze grösser? Alle gleich? Oder die zitze selber auch dicker( siehst du am besten wen sie sitzt)?

eigentlich wird dir NUR der tierarzt definitiv sagen können ob sie scheinträchtig ist...von der zeit her, könnt es passen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filonacc 11.10.2017, 06:18

Also nur die 2 in der Mitte sind groß, die anderen sind eigentlich normal

0
froeschliundco 11.10.2017, 07:58

nur die warze oder das drüsengewebe/zitze? Am besten zeigst dus dem tierarzt um ganz sicher zu sein das keine erkrankung dahintersteckt

0

Brustwarzen sind bei unserer Hündin wie ich finde sehr groß.

was Du findest ist ja erst mal egal.

ein tierischer Körper entwickelt sich genau wie ein menschlicher Körper weiter. 

Dein Hund ist inzw. ein Junghund (Teenie) und in diesem Alter wachsen und verändern sich u. a. auch die Brüste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
emily2001 11.10.2017, 09:52

Genau, und wir warten darauf, wann endlich ein Designer spezielle; modische BHs für hübsche Hündinnen entwickeln wird....

0

Meine Hündin war auch mehrfach scheinträchtig (auf Grund dessen mussten wir sie kastrieren lassen) und hat nie ein Nest gebaut...

Ist sie denn vom restlichen Verhalten auch verändert, oder nicht?

Ich würde es auf jeden Fall von TA abklären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filonacc 11.10.2017, 06:21

Wie habt ihr das denn gemerkt das sie Scheinträchtigkeit ist. Der Körperbau hat sich zwar verändert weil sie ja gewachsen ist. Aber das sie dicker ist glaube ich nicht. Sie hat am Bauch so viele Haare die runter hängen, da erkennt man das nicht so gut. Aber dick sieht sie nicht aus

0
marla80 11.10.2017, 10:32

Also dicker war unsere Maus nicht. Sie hat halt kaum noch gefressen und wollte ihr Nassfutter verstecken, was wir natürlich unterbunden haben und sie hat unaufhörlich gefiept... Das war sehr nervenaufreibend

0
marla80 11.10.2017, 10:33

Und einmal war das Gesäuge geschwollen, aber das hat der Tierarzt festgestellt, das ist mir nicht aufgefallen

0

Hallo,

da kommt die nächste Läufigkeit, wenn sie nicht gedeckt worden ist...

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Filonacc 10.10.2017, 19:40

Aber sie war doch erst im August läufig

0
Filonacc 11.10.2017, 06:18
@Goodnight

Nein wurde sie nicht, sie hatte nie Kontakt mit rüden

0

Sorry irgendwie hat das Bild nicht mit geladen

Links und unten ist so ein kleine Hautschicht, die leicht überlappt - (Tiere, Hund, schwanger)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?