Warum nur wenig follower auf Instagram?

 - (Computer, Internet, Video)  - (Computer, Internet, Video)

wie heißt du auf insta?

@ellis__live

10 Antworten

Du brauchst Bilder, die du gemacht hast nicht direkt Posten.

Versuche eher bestimmte Themenabschnitte in deinem Feed zu erstellen. Zum Beispiel bist du im Urlaub und postest 6 Bilder aus verschiedenen Fotosessions die du im Urlaub geschossen hast. Dann kommt ein anderes Thema, vllt eher Tierbezogen oder wonach dir auch immer sein mag. Nach ca. 2 Monaten oder so steht dem aber nichts im Wege, erneut Urlaubsbilder zu posten. Ruhig auch welche aus den gleichen Sessions, die also den vorherigen Urlaubsbildern etwas ähneln, du also zB die gleiche Kleidung trägst.

Du kannst deine Abschnitte aber auch anders sortieren, zB Farblich. 6 Bilder draussen im grünen, danach 6 vorm roten Backsteinhaus. Da gibt viele Möglichkeiten.

Wie jemand anders auch schon angesprochen hat, spielen auch #Hashtags Eine wichtige Rolle.

Warum möchtest du denn mehr Follower haben? Ansehen kann sich auch anders ergattern... ;-)

Ansonsten würde ich sagen, solltest du etwas mehr auf die Einstimmigkeit deiner Bilder achten. Versuche dich auf ein Thema zu konzentrieren oder versuche etwas zu machen, was dich von den Anderen abheben lässt. (Natürlich nichts Gefährliches)

ALSO! Viele Antworten sind zwar wahr und gut gemeint, aber sie sind deiner Sache im Grunde kaum dienlich. Du bist eine ganz normale Userin. Du braucht weder ein Kernthema, noch ein klares Konzept und erst recht keine Werbung oder Fotografie-Kurse. Vielleicht kommt das irgendwann, wenn du Instagram lange genug nutzt und Spaß dabei hast. 3 Tipps, die ich dir geben geben kann:

  • Benutze mehr Hashtags.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich durch Hashtags die Anzahl an Likes teilweise vervierfacht, weil der Beitrag dann auch Leuten angezeigt wird, die nach diesen Hashtags suchen oder diese sogar abonniert haben. Immerhin sind Hashtags & Ortsangaben ja die einzige Möglichkeit, wie man dich dort finden kann. Und dann kommen auch mehr Follower.

Ich empfehle so zwischen 10 und 20 Stück. (Auf Instagram sind maximal 30 Hashtags pro Beitrag erlaubt) Wenn du zb. ein Foto mit Pferden postest, dann gib zb. ein #equestrian #equine #horse #horses #instahorse #animals #animal #tier #tiere #tierwelt #pferde #pferdeliebe #landleben #düsseldorf #reiten. Deutsche Hashtags sind dabei besser als englische, weil dadurch Lokale Kapazitäten entstehen. Die meisten Follower bekommt man im eigenen Heimatkreis.

  • Schreibe mehr zu deinen Beiträgen.

Die Beschreibung wird zwar von den meisten nicht gelesen, aber gerade die kann dir Follower bringen. Das müssen keine besonderen Weisheiten sein, aber ich würde einfach irgendetwas reinschreiben, das zum Thema passt. Zb was du machst, wo du bist, was du an dem Tag noch vor hast oder was dir passiert ist. Das muss nicht von belang sein, aber steigert deine "Echtheit".

  • Poste Regelmäßig.

Ich würde vorschlagen, jeden Tag oder zumindest alle 2 Tage einen Beitrag und eine Story zu posten. Storys werden von den Leuten unterschätzt, aber sie sind genauso wichtig wie richtige Postings. Niemals größere Pausen machen, weil der Algorhytmus dich sonst komplett weghaut. Mein Vater hatte zb. im schnitt 150 Likes pro Beitrag. Dann hat er 2 Jahre keine Beiträge hochgeladen und seitdem kriegt er nur noch halb so viele Likes und auch keine neuen Follower mehr.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 15 Jahre Fotografie

Ein wichtiger Aspekt bei Instagram ist der Einklang des Feeds — Das heißt wenn ein User erstmals auf deinen Account aufmerksam wird, ist das erste was ihm ins Auge spricht eben dieser. Ich folge hauptsächlich Accounts, die einen schönen harmonischen Feed haben und Bilder posten, die mich interessieren. Dies ist bei dir noch nicht der Fall. Tipps?

1) Verwende einen! Filter für jedes Bild. Inspirationen dafür kannst du dir zum Beispiel auf Pinterest holen. Wenn jedes Bild den gleichen Filter hat, dann wirkt das viel harmonischer und nicht so chaotisch.

2) Allgemein solltest du dir viel Mühe mit deinen Bildern und deiner Story geben - Interessante und Kreative Ideen haben und dann schön bearbeiten (Damit ist nicht FaceTune, sondern wie gesagt der Filter und eventuelle Extras gemeint).

3) Interagiere viel mit deinen Followern und habe Geduld.

Wünsch dir viel Glück <3

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nicht auf die Follower achten :P

Man baut sich einfach Druck dadurch und "betrügt sich selber", indem man Sachen hochlädt, hinter dem man einfach gar nicht steht, nur um einfach mehr Follower zu haben.

Gegenfrage: WIESO willst du mehr Follower? Schon alleine da bekomme ich so gut wie keine vernünftige Begründung ^^. Meistens ist man einfach "Follower-Like"-Geil, nur um sich mit anderen mit Zahlen zu messen.

Nur weil jemand mehr Follower hat als andere, ist nicht automatisch besser.

Vielleicht gefällt dir die Antwort nicht, aber schwachsinn ist es nicht ^^.

Ansonsten, wenn es unbedingt sein muss:

Je "berühmter" die Person/Unternehmen sind, desto mehr Likes und Follower bekommt man. Ich rede hierbei nicht nur von Influencern. Gibt auch Fotographen, die teilweise ihre Bilder auf Instagramm hochladen, die eine sehr schöne Qualität haben und bestimmte Dinge im Leben von anderen Winkeln aufzeigen.

Webung spielt auch eine Rolle. Wenn dich die Leute nicht kennen, wie sollen die dich finden ^^?

Ich bin nicht wie du es nennst „Follower-Like"-Geil“ aber wenn ich so Accounts von Freunden anschaue denke ich mir oft so das finde ich schön aber warum kann ich nicht ein zwei Follower mehr haben ist doch von den Bilderthemen gleich

mir ist es auch eigentlich egal wie viele Follower ich habe nur die Frage hat mich gerade interessiert.

0
@user9361

Ist es aber nicht besser, die Bilder genauer in betracht zu ziehen anstatt die Follower? :)

2

Was möchtest Du wissen?