Warum muss sich Israel für so viele Meschen nicht an das Völkerrecht halten?

5 Antworten

Unter umständen liegt es daran, dass viele es nicht als Kriegsberverbrechen werten.

Sowohl die Hamas also auch Israel begehen Kriegsverbrechen und beide sollten dafür kritisiert werden, jedoch hat Israel diesen Krieg nicht begonnen. Die Hamas haben einen legitimen Staat angegriffen, Israel verteidigt sich nur. Dass dabei beide Seiten über Leichen gehen fällt häufig unter den Tisch.

Schon allein deine Frage basiert auf einer falschen Annahme, da sich Israel ganz klar an das Völkerrecht hält. Natürlich mag es zwischen Terroristen und den Zivilisten einen Unterschied geben. Allerdings ignorierst du die Tatsache, das die meisten Zivilisten, die Taten der Hamas befürworten und diese sogar unterstützen. Nein es wird nicht weggeguckt, wenn es um angebliche Brüche des Völkerrechts oder Kriegsverbrechen, weil Israel weder das eine noch das andere begeht. Außerdem achtet Israel auch das humanitäre Völkerrecht und unternimmt alles mögliche um das Leben der Zivilisten zu schützen.

Ich kann nicht auf alles eingehen, aber ich habe heute einen interessanten Artikel gelesen mit dem Titel

"Der Voelkermordvorwurf gegen Israel ist nicht stichhaltig"

Der Author rechnet das Ratio von zivilen zu militaerischen Opfern auf, und bezieht sich dabei auf die Gesamtzahlen der Hamas und die Zahl der getoeteten Terroristen von IDF. Er rechnet dabei auch die normale Sterberate ein und Opfer von den zahlreichen eigenen Raketen. Er kommt zu dem Schluss dass das Ratio bei 1:1,1 liegt.

Um das in den Kontext zu anderen urbanen Guerillakaempfen zu bringen: der Durchschnitt liegt bei 1:9 (Quelle)

Was die angebliche Hungersnot angeht, moechte ich dich auf meine Frage hier verweisen.

Ich frage mich, wieso werden die Hamaszahlen so leicht geglaubt und die von Israel nicht?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Lebe in israel 🇮🇱

Das liegt daran weil Sie keine andere Wahl haben? Die Hamas schreit Kriegsverbrechen wenn Raketen in ein Krankenhaus fliegen, verschweigen aber das Sie selbst von dort aus geschossen haben und deswegen Sie selbst die Leute in das Risiko bringen. Warum baut die Hamas ihre Stellungen nicht weit von den Zivilisten weg? Weil Sie genau das wollen. Sie greifen wie Feiglinge an und verstecken sich zwischen Zivilisten und erwarten das man Sie dann nicht angreifen darf. Israel bietet immer wieder Verhandlungen an, die Hamas lehnt alles ab. Israel hilft sogar der Versorgung und dabei Zivilisten weg zu bringen..Wie erst letztens als die Hamas ihre eigenen Zivilisten in einem Transporter abgeschossen haben weil die Israelis Sie aus dem Kriegsgebiet bringen wollten. Schau dir unabhängige Medien an und nicht al jazeera dann weißt du auch was abgeht.

Woher ich das weiß:Recherche