Warum mögen sie alle so viel mehr als mich - was kann ich ändern?

5 Antworten

Dieses Mädel ist wohl selbstbewusst und offen, damit kommt sie bei allen gut an, manche haben einfach dieses gewisse Etwas. Statt dich mit ihr zu vergleichen sei mal selbstbewusster, geh mehr auf andere zu und binde dich ein.

In einem Kommi schreibst du:

alles wo nur die Kollegen sind und keine Kinder bin ich nicht hingegangen, weil ich mich zu unwohl fühle

Du schließt dich damit aus und gibst denen damit zu verstehen, dass du nichts mit ihnen zu tun haben willst. Das macht es eher schlimmer statt besser.

Hier stimmt wohl der spruch: Schönheit erleichtert das Leben. Sie wird wissen das sie schön ist und deshalb sehr offen und Selbstbewußtsein sein. Diese Menschen gehen immer einen Schritt weiter nach vorn als die anderen und fallen daher auch eher auf. Du hast dich unbewusst hinter sie zurück gesetzt. Das hemmt dich wahrscheinlich und du kommst nicht richtig aus dir raus. Versuche aber bloß nicht sie zu kopieren. Bleib so wie du bist. Du bist eben nicht so extrovertiert wie sie und auch nicht abhängig von der Gunst anderer.

Woher ich das weiß:Hobby – Allgemeinwissen

wenn du dich selber ausschließt, kommt irgendwann auch keiner mehr...mitspielen mußt du schon noch.

zu den Betriebsausflügen, Mittagspausen oder wo ihr euch sonst noch trefft, mags ja nichts besonderes geben aber wer nicht mitgeht, weiß dann auch nix und kann auch nicht mitreden :(

Tja wer mit Schönheit gesegnet ist, macht sich halt viele Freunde. Ich selbst muss auch zugeben, dass ich lieber Kontakt mit hübschen Schülerinnen hatte und mit FSJ Kollegen, als mit den unattraktiven.

Wer hübsch ist, ist auch beliebter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man lernt so einiges im Leben

Das hat weniger mit dem Aussehen zu tun, eher mit Selbstbewusstsein und Offenheit.

Nicht alle die hübsch sind sind auch beliebt, wenn sie zB arrogant sind eher weniger....

0

Solltest Du als Kindergärtnerin/Erzieherin nicht eher Dein Hauptaugenmerk darauf richten, dass die Kinder gut betreut sind?

Wie ist es denn im Privaten, bei Dir? Genau so?

Vielleicht setzt Du ja Deine Prioritäten falsch?

MfG

Das mache ich auch, die Kinder sind gut betreut. Aber sobald die Kinder weg sind fühle ich mich total unwohl und alleine. Vorallem bei den Dienstversammlungen jede Woche. Zu Betriebsausflügen und Konzeptionstagen sprich alles wo nur die Kollegen sind und keine Kinder bin ich nicht hingegangen, weil ich mich zu unwohl fühle.

0
@HisWife

Du fühlst Dich unwohl, weil Du der Situation entfliehen möchtest, richtig? Aber wenn Du das tust; ...wie sollen Dich dann andere (Kinder und Erwachsene) zum Vorbild nehmen?

Du beklagst Dich, kämpfst aber nicht! Ist es das was Du den Kindern beibringen möchtest? "Lamentieren"?

0

Was möchtest Du wissen?