Warum konvertieren so viele Rapper aus den USA zum Islam?

12 Antworten

Diese Art von "Künstler" sprechen mit ihrer "Kunst" nur eine Minderheit an. Da diese Kunstnun auch nicht unbedingt soooo schwer zu erlenren und zu praktizieren ist, gibt es relativ schnell eine Masse von derartigen Künstlern, die dann eine Minderheit mit ihrer Kunst verzücken wollen, obwohl es dabei schon eine deutliche Marktsättigung gegeben hat. Folglich muss man halt anders auf sich aufmerksam machen.

Hi, weil Christentum, Gott Jehova Zugehörigkeit zu weißer, kolonialer Religion bedeutet. Und Kolonialismus abgelehnt wird von den black Brothers. Islam ist die Religion, die durch die Kreuzzüge vernichtet werden sollte - also ein Gegner des Christentums (und des Judentums). Gruß Osmond http://en.wikipedia.org/wiki/Black_Muslims

http://www.youtube.com/watch?v=cpI4R_CF0DI

ich mag solche menschen nicht vorallem der weisse , Teufel in person würd ich sagen .

0

Ich denke es liegt daran, dass die meisten Rapper sich nicht irgendeinen Müll erzählen lassen, sondern selber schauen was wirklich so ist wie es ist. Das sind ja meistens die, die realistisch sind und sich nicht davon überzeugen lassen das alles gut ist und erzählen den ganzen fans das alles schön ist friede freude eierkuchen bla bla. Ich meine heutzutage kann man gar nix mehr glauben. Und viele Rapper machen sich ein eigenes Bild vom Islam und einige davon konvertieren eben. Also im endeffekt bringt die ganze propaganda in den medien sie dazu zu konvertieren.

Wirklich, drei Rapper, erstaunlich!

Warum steigen so viele aus dem Islam aus?

„Immer mehr Muslime wenden sich vom Islam ab“

Kein Paln was Rapper die über Drogen, Gewalt, Demütigung, usw. zum Islam zieht... welcher Rapper war es noch mal der so in seinem Musikvideo einen Porno gleichzeitig drehte? Kein Plan, aber wenn man HipHoper ist, sollte man natürlich seine Ikonen auf Schritt und Tritt folgen!

Und wann wirst Du ein Moslem? Dann darfst ein Kopftuch endlich tragen, so wie die Nonen!

Wobei nicht mal die junge Generation der Muslime das nicht mal wirklich betreibt, von daheim nach denn Regeln raus, um die Ecke, wird der Mini angezogen und die Haare aufgedonnert...

Tyga? Make it nasty? 😂

0

Ich denke, sie verstehen den Islam als eine Weltanschauung der Benachteiligten.

könnt hinkommen bei einigen. die schwachen tun sich mit den schwachen und die starken mit den starken zusammen. nur das die starken die medien in der hand haben so teilweise mitbestimmen was andere denken

0

Was möchtest Du wissen?