Warum ist mein PowerLine Adapter so langsam?

4 Antworten

PLC = Powerline:

Hier findet der Datenverkehr über ungeschirmte Stromleitungen statt. Abgesehen davon, daß dies teils erhebliche Funkstörungen auf MW (Mittelwelle), KW (Kurzwelle) und Teilen des UKW-Bandes verursacht:

Andere elektrische Geräte können ebenfalls mit den Powerline-Signalen in ihrer Funktion beeinträchtigt werden, bzw. werden PLC-Signale durch andere elektrische Geräte teils erheblich eingeschränkt.

Dies macht sich z.B. in geringeren Datenflussmengen usw. bemerkbar.

Im übrigen sind PLC-Signale im Vergleich zu WLAN gar nicht für höhere Datenmengen bzw. Datenübertragungsraten konzipiert. Was aber den Kunden durch PLC-Systemverkäufer bzw. Hersteller "ganz zufällig" vielfach nicht gesagt wird.

Abhilfe: Der Umstieg auf WLAN. Hier sind

1. wegen dem WLAN selbst höhere Datenmengen naturgemäß praktikabel

2. sind WLAN-Signale - abgesehen durch evtl. andere vorhandene WLAN-Anwendungen im unmittelbaren Nahbereich - weniger störanfällig als PLC.

Sind bei Dir Sparlampen eingeschaltet?  -  Die bremsen den Datenstrom, weil die Vorschaltgeräte dieser Lampen Störstrahlen in die Stromleitungen senden.
Abstellmaßnahme: Die störenden Lampen ausschalten oder durch Glühlampen ersetzen. Das Problem tritt übrigens auch bei 220 V- Leuchtdiodenlampen auf.

Die maximale Bandbreite bei Powerline Adaptern hängt vom Stromnetz und Einflüssen darauf ab. Wie viel sollte er denn erreichen können maximal?

Falls Transformatoren oder andere Verbraucher direkt in der Nähe eingesteckt sind, wirkt sich das negativ auf die Geschwindigkeit aus.

17

Sollte bis zu 200 Mbits erreichen, ist aber an einer Vielfachsteckdose eingesteckt an der jedoch weitere 6-7 Geräte angeschlossen sind.

0
30
@skyenity

das ist genau das Problem!

Der Powerline sollte in die Steckdose und dann kann man daran den Mehrfachstecker anschließen.

Je mehr aber um den Powerline herum ist umso schwieriger wird es. Wenn es problemlos machbar ist, setze ihn von diesen vielen Geräten weg.

0

Fritzbox Powerline funktioniert nicht

Hallo liebe Community, ich habe ein Problem mit meinem Fritzbox Powerline für Wlan und Lan. Funktion:(man hat einen adapter am Wlan und einen am Computer. Das ist ein repeater um das Internet bis nach oben zu bekommen.) Der adapter der zum Computer führt funktioniert irgendwie nicht. Das Powerline Lämpchen blinkt andauern (es soll nur für eine kurze Zeit blinken dann leuchten) und ich habe keine Verbindung. Wenn mal das Lämpchen nur leuchtet bekomme ich kurz Internet aber nur für ca. 5min. Dies passiert ständig. Mein adapter am normalen Wlan funktioniert aber. Ich bitte um eure Hilfe ich bedanke mich schonmal im vorraus MfG Boomtatze

...zur Frage

Ist ein Powerline Adapter schneller als WLan bzw ist die verbindung besser?

Hab die Fritz!Box 7490. Lohnt es sich ein Powerline Adapter zu kaufen um zB die Ping zu verbessern ?

...zur Frage

VersatelBox noch von Nöten wenn man auch eine FritzBox hat?

Hallo,

ich schildere eben mein Problem:

Habe eine VersatelBox an der Wand, an der die Telefone angeschlossen sind. Fürs LAN/WLAN hatte ich bis vor kurzem noch die FritzBox 3131, welche ich durch die FritzBox 7490 ersetzt habe. Da mein PC etwas weiter vom Router weg steht, habe ich über Netgear Powerlines (bis 100Mbit/s) eine LAN-Verbindung zu meinem PC. Meine Downloadrate ist bei beiden Fritzboxen miserabel.. für 2000 MB brauche ich ca 3-4 Std, man kann die Kilobytes quasi mitzählen... Habe eine 6000er Leitung, die Konnektivität zwischen den Powerline Adaptern ist recht stabil, ab und zu kleine Einbrüche von 100Mbit/s auf < 50Mbit/s.

Nun meine Frage:

Benötige ich noch die VersatelBox oder kann ich die Telefone auch einfach an die FritzBox 7490 anschließen und die VersatelBox komplett abschließen? Und gibt es vllt noch andere Möglichkeiten die Downloadrate zu erhöhen?

MfG, Nerevarin

...zur Frage

Wie stark ist die FritzBox Powerline?

Hallo da unser WLAN-Router ein FritzBox 7490 in Keller steht bekomme ich im 2.Stock kein Internet mehr. Nun wollte ich mir so eine FritzBox Powerline: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0752V1XFG/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1518952872&sr=8-1-spons&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=fritz+powerline+1220e+set&psc=1 Kaufen. Kann ich dann über LAN-Kabel auch mit dem PC im Internet surfen. Hab ich dann auch WLAN aufm Smartphone. Was könnt ihr mir noch empfehlen. Dankeschön Lg

...zur Frage

Internet ist per Lan 400k, im Wlan aber nur max. 200k, was tun?

Hallo Leute,

ich habe bei Unitymedia letzte Woche ein Tarif wechsel gemacht, ich hatte noch das alte 50k 2play und habe auf 400k 2play gewechselt.

Ich habe diese Wlan Connect Box von Unitymedia nicht angefordert ( Die man kostenlos mit diesen Tarif dazu bekommen würde ), da ich noch eine Fritzbox 6490 Cable hatte, die ich von Unitymedia mit 5 Euro im Monat miete.

Der wechsel auf 400k habe ich Telefonisch gemacht und am nächsten Tag war sie auch schon da. Mit mein Laptop bei angeschlossen Lan Kabel habe ich mit 4 verschiedenen Speed Tests immer und leicht drüber 400k Mbits im Download und 20 Mbits im Upload. Das sehe ich auch durch Spiele Downloads, Livestreams oder Videos hochladen, das die verbindungsgeschwindigkeit voll da ist, also per Lan ist alles so wie es sein sollte.

Aber im Wlan bekomme ich am Laptop nur maximal (stark schwankend nach unten) 200k Mbits Download, aber auch 20 Mbits im Upload. Aber sehr oft wie schon in klammern geschrieben, sind es oft weniger Mbits im Download. Am Smartphone oder an der PS4 PRO ist es noch schlimmer, da hab ich manchmal nur 20k Mbits oder 80k Mbits oder maximal 100k Mbits im Download. Das macht sich auch im Download bemerkbar das es manchmal nur mit 1-2 Mbits lädt, wohingegen Lan über 35 Mbits es sind.

Mir ist bewusst das im Wlan immer weniger ankommt, aber die verbindungsgeschwindikeit ist immer Sehr Stark und als ich noch 2play 50k hatte, war Lan und Wlan immer gleich schnell, also immer bei beiden 50k Download und 2.5 Mbits Upload. Aber jetzt nachdem wechsel auf 400k ist im Wlan deutlich weniger, als im Lan und manchmal sogar weniger als vorher mit den 2play 50k.

Ich habe in der Fritzbox 6490 diverse einstellungen gesucht, ob irgendwas begrenz wird, aber dort steht überall unbegrenzt und auch alles auf Power Mode ist an, also bis zu 1 GB. Die Fritzbox habe ich auch neu gestartet und auch Updates sind aktuell.

Ich habe die geräte wie Smartphone oder Laptop, auch direkt neben der Fritzbox gestellt, aber gleiches ergebnis.

Ich habe mich auch über meine Geräte informiert, ob vielleicht der Wlan Chip dort drin irgendwas begrenzt, aber jedes Gerät was ich habe, ist für mehr als 400k Mbits ausgelegt und Fritzbox steht sogar auf der seite

"WLAN AC mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) und WLAN N mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz)"

Auch habe ich alle Geräte und Lan verbindungen aus gemacht und nur mal jeweils 1 aktive Verbindung getestet ( Am Smartphone auch 2.4 und 5 GHz getestet ) im Wlan, aber gleiches ergebnis.

Also Unitymedia könnte mir natürlich auch noch diese Connect Box schicken, aber ich glaube kaum das es damit klappen würde, weil überall im Internet steht das Fritzbox 6490 Cable besser ist und diese Fritzbox müsste mit leichtigkeit 400k im Wlan schaffen und bin auch ganz zufrieden mit der Fritzbox, bis auf jetzt wegen den Wlan.

Ich weiß jetzt nicht mehr weiter woran es liegen könnte, könntet ihr mir helfen, hättet ihr tipps oder erfahrung, wäre alles hilfreich.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?