Warum ist die Landbevölkerung anders?

15 Antworten

Ganz sicher nicht. Ich kenne beides - Land und Stadt. Und ich habe oft die umgekehrte Erfahrung gemacht, daß man nämlich in der Stadt viel spießiger ist, dass man auf dem Land eher unbekümmerter und freier ist. Es kommt wohl darauf an, was du worunter verstehst.

Es kommt aber auch sehr darauf an, wo Du lebst. Wenn ich die Wahl zwischen Ostfriesland und dem bayrischem Wald (Niederbayern) hätte, würde ich Ostfriesland wählen. Zum Glück wohn ich aber nicht in Niederbayern. ;)

0

hallo. Zunächst mal, ich kenne beides. Ich bin eine Mischung zwischen Hippie und Rocklady , meine Tochter Punk. Jetzt leben wir am Stadtrand. Wenn du unter konservativ verstehst, dass die Landbevölkerung an alten Werten und Anschauungen festhält gebe ich dir zum Teil recht. Aber sie denkt kritischer als der Städter und das soziale Gemeinsvhaftsverhalten ist viel ausgeprägter. Was das spiessig betrifft: Auf dem Land stellt man sich manchmal nicht so leicht auf Veränderungen ein, wird auch mal ganz schön durch den Kakao gezogen wenn man anders ist, das beruhigt sich dann nach der Gewöhnungsphase (wirkliche Toleranz), die Landbevölkerung lernt dazu, verändert festgefahrene Meinungen. Beim Städter habe ich eher das Gefühl des Spiessertums weil sie sich oft für was besseres hält. Toleranz wird hier oft mit Anonymität und Gleichgültigkeit verwechselt. Davon abgesehen sind hier bei uns gerade die Punks überhaupt nicht gern gesehen und geduldet, das ist meines Erachtens absolut intolerant. Hier am Stadtrand ist eine gute Mischung aus beiden, hier macht es Spass zu leben. Und "nicht ganz gescheite Weidenvieher" gibt's ja bekanntlich überall- aber man kann ja nicht von einem auf alle schliessen, und das ist gut so. Die Mehrzahl ist entscheidend - und die eigene individuelle Wahrnehmung.

Umgekehrt würden die Ländler sagen: die Stadtmenschen sind verdorben, egoistisch und oberflächlich. Na, wie hört sich das an? Ist doch klar, dass die Leute entsprechend ihrem Lebensumfeld gepolt sind. Und ich als Kleinstädter sehe beide Seiten. Und wir sind weltfremd, unflexibel, kleinkariert und arrogant, stimmts? Alles ist relativ!! Einstein hatte Recht!! ;-)

Was möchtest Du wissen?