Warum hat Gott so ein unfassbar unvorstellbar großes Universum erschaffen mit 70.000.000.000.000.000.000.000 Sterne für nur einen Planeten Erde?

Auf welchen Beleg beziehst du dich? MFG!

Auf welchen Bezug der angefragte Beleg? Wenn du die Anzahl der Sterne meinst, so ist mir über Suchmaschinenergebnisse die genannte Anzahl immer wieder aufgekommen.

Meine, dass Allah oder halt Gott im Christentum nur Leben auf der Erde geschaffen hätte.

Achso. Das nur so von dem was ich mitbekommen habe, in der Bibel oder Koran wird auch nicht erwähnt, dass es noch anderes Leben außer der Schöpfung Gottes auf Erden gibt.

17 Antworten

Ein einigermaßen wissenschaftlicher Ansatz wäre, dass ein so großes und altes Universum eine Voraussetzung ist für Leben. Es muss sich unbedingt ausbreiten und abkühlen, sonst kann kein Leben entstehen. Zu warm zu viel Strahlung etc.

Außerden ist Verschwendung ein Überlebenskonzept der Natur. Zum Beispiel: Hunderte Samen (z.B. Pusteblume) werden vom Wind ausgestreut und 99% davon gehen kaputt bzw. finden keine geeignete Stelle zum keimen. Das klägliche 1% stellt die Fortpflanzung sicher.

Hallo Un1kQ,

die beiden großen Moralreligionen sind anthroprozentisch.

https://www.wortbedeutung.info/Anthropozentrik/

Der Mensch soll sich und sein ganzes Leben nur auf den Alleingott beziehen. Dieser "revanchiert" sich dadurch, dass er das ganze von ihm geschaffene Universum auf den Menschen bezieht. Also in allem, was der Mensch sieht, soll er Gottes Liebe, Kontrolle und auch Bestrafung für Sünden sehen. Auf diese Weise ist der Mensch ganz mit seinem Gott vereinigt.

So bekommt dieses Verhältnis ein tonnenschweres Gewicht. Für den Gedanken, dass die paar zufällig entstandenen Menschen dem gottlosen Universum egal sind, ist nun gar kein Raum mehr. Obwohl diese These wesentlich näherliegend ist.

Ich glaube daran, dass die unendliche Größe des Universums uns vor allen Dingen die Größe Gottes aufzeigen soll.

Dein, o HERR, ist die Majestät und die Gewalt und die Herrlichkeit und der Glanz und der Ruhm! Denn alles, was im Himmel und auf Erden ist, das ist dein. Dein, o HERR, ist das Reich, und du bist als Haupt über alles erhaben! 1. Chronik 29:11

Unabhängig davon extiert laut Bibel ja noch die himmlische Welt, wo Jesus jetzt aufgefahren ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bibelstudium, Beziehung mit Gott/Jesus, Gemeinde

Auch auf anderen Planeten gibt es Leben.

Das mögen Ihn die Engel Gott bei der Erschaffung der Erde gefragt haben: "Wieso braucht Du noch einen, Du hast doch schon so viele!" Und Gott hat vielleicht geantwortet. "Ja, aber er ist soooo schön!" (nach Hartl)

Das weiß kein Mensch, nur Gott. Und das werden wir höchstwahrscheinlich auch frühestensdann erst wissen, Sollte es ein Leben nach dem Tod geben.

Was möchtest Du wissen?