Warum haben Metal-Leute lange Haare?

10 Antworten

Viele Reggae-Männer haben auch lange Haare, nur eben mit einer bunten Beanie drüber. Musik ist Teil von Kultur. In einer Kultur herrscht zu einem gewissen Grad ein Konsens bezüglich Moral/Ethik, Ästhetik, und anderen Einstellungen zum Leben und zur Welt. Das geht zwar selten so weit, dass alle einer Meinung sind oder gar gleich aussehen. Aber es geht so weit, dass Metaller tendenziell öfter lange Haare haben als Raver. Meiner Beobachtung nach können Goths erstaunlich gut tanzen und sind ausgesprochen höflich und Jazzer machen auf weltgewand, dabei sind sie Mid-Vierziger, die in ihrem Beruf festgefahren sind aber sich trotzdem für unfehlbar halten.

Vorsicht: Das ist reine Übertreibung, man sollte niemals eine Gruppe von Menschen über einen Kamm scheren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

jetzt hab ich ein echtes problem - ich mag metal UND jazz.ˆˆ

0
@pony

Kann nicht sein, das würde nicht in meine Schubladen passen!

0
@SarahPol

Dann merkst Du jetzt hoffentlich, dass so ein Schubladen-Denken totaler Mist ist.

0

Ich steh auf Metalmänner mit langen Haaren!

Außerdem sieht es besser aus, wenn man headbangt. :D

aber warum macht man dieses headbangen, habt ihr migräne und wollt somit die symptome los werden oder was?

1
@xXMNMXx

Die einen ziehen Hosen an die am Hintern runterhängen und hopsen blöde rum, die anderen haben damit Spaß .. leben und leben lassen. :)

8
@xXMNMXx

Genauso könnte man fragen, warum die ganzen Tekk-Kids so dämlich rumzappeln und springen. :-)

3
@xXMNMXx

Keine Migräne. Es wäre ja auch ziemlich merkwürdig wenn man Kopfschmerzen hätte und dazu noch headbangen würde. Oder findst nicht? 

Headbangen ist quasi das Tanzen beim Metal. Das hat dieselbe Motivation, wie das Leute auf ner Tanzfläche tanzen.

3

Nicht alle Metaler haben lange Haare. Ob die doof aussehen oder nicht, liegt immer noch im Auge des Betrachters.
Ich kann mir zum Beispiel keine Man Buns angucken oder Leute, die keinen richtigen Schnitt haben und einfach gar nichts mit ihren Haaren machen.

ja isso mein dunkler bruder

0
@xXMNMXx

es geht nicht, gar nichts mit den haaren zu machen. schon einfach wachsen lassen ist "was" mit den haaren machen.

1
@pony

Findest du? “Machen“ setzt im Gegensatz zum passiven “wachsen LASSEN“ doch irgendwie Aktivität voraus, oder irre ich mich da?

0
@Elali74

Das würde bedeuten, dass er keine Frauen mit langen Haaren angucken könnte. Denn die mächten ja auch nichts anderes, als sich passiv die Haare wachsen zu lassen.

Im Grunde tun das ja auch Männer mit kurzen Haaren. Die gehen ja auch nicht jeden Tag zum Friseur.

1

Das ist tatsächlich gar nicht so einfach zu beschreiben. Vielleicht hätte ich in meiner Antwort differenzierter darauf eingehen sollen. "Wachsen lassen" ist für mich insofern schon "etwas mit seinen Haaren machen", wenn es in die Richtung "langes Haar" geht. Das ist für mich ne Frisur irgendwie. Mit "nichts machen" meinte ich, dass man seine Haare immer wieder auf eine gewisse Länge schneiden lässt und zwar an allen Seiten und die dann einfach liegen lässt, wie sie dann halt liegen.

0
@Voltayn

ich lasse mir jedes jahr meine haare einmal nach hinten kämmen und dann unterkante schulterblatt abschneiden. ganz gerade. dauert 2 minuten und kostet 48 stutz, wenn das ein coiffeur macht, dauert 10-15 minuten und kostet gar nix, wenn ich ein "opfer" im bekanntenkreis finde, das mit schneiden "dran" ist. ich war seit 15 jahren nicht mehr beim coiffeur. selber schuld, wenn die für einmal kanten glätten einen langhaarschnitt berechnen ;))

das ist genau der schnitt, der gut ist, um die haare offen zu tragen, aber auch diverse frisuren zu basteln, ohne sich chemikalien in die haare klatschen zu müssen.

0

aus gewohnheit.

und du solltest dich echt nicht dran stören, dass die metaler milchbubis mit golfrasenhaarschnitt lächerlich finden.

echte kerle rasieren sich allenfalls die achselhöhlen.

im übrigen ist aussehen geschmackssache. ich finde, dass leute mit langen haaren (männer wie frauen) diese regelmässig waschen und kämmen sollten. was die meisten metaler auch tun.

Würde es als Art Markenzeichen bezeichnen. Genau so wie Rapper oft Hoddies oder Cappies tragen.

Was möchtest Du wissen?