Warum haben männliche Vögel meist ein auffälliges Federkleid, und weibliche Vögel Tarnfarben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Männchen: Sind im Tierreich der Vogelgattung immer optisch farbenprächtiger, das hat mit mit dem Balz- bzw. Paarungsverhalten zu tun! Man will auf sich aufmerksam machen, der Schönste sein und sich als Einziger behaupten, es ist ein Erforderniss für die Erhaltung der Art!!!

Weibchen: Ein dezentes Gefieder in Tarnfarbe verschafft dem Weibchen einen deutlichen Überlebensvorteil. Weil gerade in der Tierwelt meist die Weibchen die Jungen aufziehen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
19.10.2011, 15:49

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich sehr gefreut

0

Im Tierreich kommt es bei den weitaus meisten Gattungen, die keine lebenslange Partnerschaft eingehen, eben nur auf die Fortpflanzung an.

Die Weibchen suchen sich ihren Partner für ihre Nachkommen aus. Für diesen ONS nehmen sie halt die schillernden Blender.

Da sie für die Aufzucht verantwortlich sind, dient es der Erhaltung der Art, dass ihre Nachkommen wie auch das Weibchen selbst nicht von Fressfeinden erkannt werden können.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crypteria
16.10.2011, 10:31

Aber viele Vogelarten sind monogam (gehen aber auch mal fremd ... ;-)

0

Das ist umgekehrt proportional zum Menschen. Da will der Kerl beeindrucken, und die Frau beim brüten nicht entdeckt werden. Es gibt aber Ausnahmen. Vogel Strauß zum Beispiel. Da brütet der Hahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ergänzung zur hilfreichsten Antwort:

Zum Beispiel bei Freibrütern wie Amseln - die also ihr Nest z. B. in einer Hecke bauen, nicht in einem nicht einsehbaren Nistkasten/einer Baumhöhle) hockt das Weibchen rund 2 Wochen fast unuterbrochen auf den Eiern. Wenn sie da nicht mit dem Hintergrund verschmelzen würde, hätte sie gegen Rabenvögel, Marder, Eichhörnchen, Katzen etc. keine Chance.

Dagegen sehen bspw. bei den Kohlmeisen (Höhlenbrüter) Hahn und Henne gleich "bunt" aus und können auch nur schwer unterschieden werden. Das Weibchen kann hier farbig sein, da es ja beim Brüten keiner zu Gesicht bekommt (Baumhöhle, Nistkasten). Oder Spechte (Höhenbrüter), bei denen sich Hahn und Henne kaum unterscheiden (ist zumeist nur ein roter Punkt, den der Hahn mehr hat) und beide sehr viel auffälliges Rot im Gefieder haben.

Die Hähne wollen bei der Revierverteidigung nicht nur gehört, sondern auch gesehen werden und im Notfall den Beutegreifer vom Nest und der Henne ablenken. Die Balz spielt m. E. keine soooo große Rolle, da viele Vogelarten monogam sind - sie balzen aber dennoch (Balzfütterung etc.), auch wenn sie schon lang zusammen sind. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie um die Weibchen mit ihrem prächtigen Antlitz zu beeindrucken und anzulocken. Ich glaube aber auch, dass es zur Abschreckng der Feinde dient.

Ein Weibchen hat eben genau deswegen ein Tarnkleid:
Es muss sich vor Feinden verstecken können, damit es nicht in Gefahr gerät! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männchen müssen Weibchen anlocken, müssen also auffällig sein. Weibchen ziehen im Nest die Jungen gross, müssen also so unauffällig wie möglich sein, damit kein Raubtier auf das Nest aufmerksam wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie die Weibchen beeindrucken und so ihre Gene an die nächste Generation weiter zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Tierwelt ist es umgekehrt als beim Menschen -- das Männchen muß dem Weibchen imponieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adavan
16.10.2011, 09:16

ich sach nur ma. Fitness-Studio (Six-Pack), lautes Rülpsen und Furzen, tiefergelegte Karren, breiter Sportauspuff, Standgas an der Ampel ... :))

0

das ist doch der klare Beweis, die Männer sind halt einfach schöner als die Frauen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crypteria
16.10.2011, 10:28

Aber auch nur in der Vogelwelt. ;-) Andererseits, wenn man genau hinschaut, fällt einem auch beim schnöden braunen Vogel - wie z. B. einer Amselina - auf, dass sie einfach nur toll aussehen. Farbe ist auch nicht alles. ;-)

0

Männer müssen bei der Partnerin imponieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?