jein, das kommt auf die Art an, wie die Spiele programmiert wurden. Bei manchen geht es, bei anderen musst du sie, falls die Möglichkeit besteht, in einem Fenstelr laufen lassen. Du hast darauf nicht all zu viel EInfluss

...zur Antwort

1) gar nicht

2) mit ein wenig Glück geht es zwar langsmaer, aber es funktioniert auch bei verschiedenen Stromkreisen

3) idealerweise kann man einen Phasenkoppler im SIcherungskasten vom Elektriker installeiren lassen, der beide Stromkreise "verbindet"

...zur Antwort

welchen? DVB-C? DVDB-S? DVB-T2? DVB-S2? ...

es gibt Fernseher ohne, es gibt welche mit.

...zur Antwort

der Unterschied liegt in der FOrmatierung, die du aber je nach Gerät auch nachträglich noch ändern kannst.

SDHC-Karten sind mit FAT 32 formatiert, max 32 GB, während grössere (SD-XC) mit exFAT formatiert sind. Eventuell können ältere Geräte exFAT nicht lesen, WIndows kann beides, moderne Handys auch. Musst halt in der Anleitung schauen, welcher Typ bevorzugt wird

...zur Antwort

Daten entfernen und Laufwerk bereinigen bringt eine saubere Neuinstallation.

Vergiss den letzten Satz, der ist ein Witz. Wenn du mehrer Benutzer gehabt hättest, wären deren Daten natürlich auch weg, und das "erschwert" klingt höhnisch, weil die Daten schlicht nicht mehr wiederzubekommen sind.

Du solltest natürlich deine Daten, Fotos, Docs etc auch vorher backupen

...zur Antwort
aber was tut man nicht alles für das Aussehen seines PCs.

nichts, was mich anbelangt ;) ich sehe den PC als Arbeitsgerät, deshalb habe ich ein gedämmtes Gehäuse ohne Fenster. ICh brauche keine Lightschow, um zu arbeiten/spielen. Aber jedem das Seine (und mir das meiste)

Beispiel

https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Shadow-Rock-Slim-Tower-Kuehler_949244.html

der baut sehr hoch, sollte also den Komponenten nicht ins Gehge kommen. Allerdings muss das Gehäuse entsprechend breit sein

...zur Antwort

yep. Gérondif ist nicht möglich, da 2 verschiedene Subjekte, aber Participe Présent kann man hier nehmen

...zur Antwort

kommt drauf an welchen BEnchmark man macht.

Hier wird das Gegenteil behauptet

http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-Threadripper-2990WX-CPU-267793/News/Ryzen-Threadripper-unter-Linux-deutlich-schneller-1262847/

...zur Antwort

deine Überschrift ist irreführend, einen WLAN-Switch gibt es nicht.

Aber ja, du kannst LAN-Switches einfach austauschen, die alten waren tatsächlich auf 100 MB/s begrenzt, die alten LAN-Chips, die im Motherboard verbaut waren, übrigens auch.

...zur Antwort

passt soweit. Mit der GraKa wirst du alle Spiele zocken können, wenn auch nicht alle auf höchster EInstellung.

Eine 120 GB SSD ist schnell voll, selbst wenn du nur die wichtigsten PRogramme darauf lädst. Das Doppelte an Speicher kostet nur ein paar Euro mehr.

Tu dir einen Gefallen und kaufe ein anständiges Netzteil dazu und verschrotte deinen Chinaböller. Deine Hardware wird es dir danken

...zur Antwort

passt. Asus hat gute MoBos. Ich habe immer Gigabyte gekauft, die sind in den letzten Jahren aber etwas abgefallen. Im Moment habe ich auch ein Asus Prime, allerdings das Asus Prime X470 Pro für meinen Ryzen

...zur Antwort

1) stimmt, allerdings kaum messbar.

2) teure Kabel der gleichen Kategorie /Cat) haben Meist eine bessere Abschirmung, für private Zwecke spielt das kaum eine Rolle, aber wenn du 30 Kabel nebeneinander hast, schon.

...zur Antwort

Warum braucht alles einen Zugriff? Handy – Tablet?

Hallo.

Seit gestern habe ich einen neuen Handyvertrag. Dabei war ein neues Handy und auch ein Tablet.

Wenn ich nun was auf dem Handy und Tablet nutzen möchte steht dort immer, ob ich es zulassen will dass diese ganzen verschiedenen Apps auf alle Fotos, Medien und Dateien zugreifen dürfen.

Da klicke ich natürlich nein an, weil ich es totalen Blödsinn finde, warum z. B. Word auf alles Zugriff haben muss. Das ist ein Programm zum schreiben – somit totaler Quatsch, was Word mit allen Daten meiner Geräte will.

Fast alle Apps und vorinstallierten Sachen brauchen diesen Zugriff. Wenn ich auf nein klicke weil ich das Quatsch finde und ganz einfach nicht will steht dort immer, dass ich die Apps und Programme dann auch nicht nutzen kann.

Wie kann es sowas denn geben? Wie kann es sein das ich so einen Vertrag abschließe und das was drauf ist nicht nutzen kann, wenn ich dafür monatlich bezahle und den ganzen Dingern nicht den Zugriff auf alles mögliche erlaube?

Das kann ich nicht verstehen. Ich finde das eine totale Frechheit vom Hersteller dass ich alles genehmigen muss; zu allem Ja und Armen sagen muss, da ich sonst mein Gerät nicht nutzen kann.

Wozu braucht alles Zugriff auf all meine Sachen die ich auf dem Gerät habe? Fotos, Medien und Dateien. Das ist doch totaler Quatsch und für mich absolut nicht verständlich.

Warum kann ich das dann nicht quasi mit Einschränkungen nutzen? Aber gar nicht nutzen können – dass ist mir zu hoch. Das verstehe ich nicht. Es hat ja auch mit Datenschutz u.s.w. zu tun, dass nicht alles auf meine Daten zugreifen kann. Es ärgert mich unglaublich, weil ich dafür auch jeden Monat Geld bezahle, um nicht alles nutzen zu können, weil ich sage, ich erteile den Apps u.s.w. ganz einfach nicht alle Rechte. Ich möchte wählen können, bin aber dazu gezwungen alles ein zu willigen.

...zur Frage

naja, an dir zu entscheiden, welche Apps du nutzen willst und bei welchen Apps Zugriff auf Daten sinnvoll sind oder nicht.

EInem Spiel, das Zugriff auf meine Kontakte haben möchte, erlaube ich das nicht, einer App wie whatsapp natürlich schon, weil sonst die Funktion der App nicht gewährleistet ist.

Android überlässt es dem User, logische Entscheidungen zu treffen, was eben Vor- und Nachteile hat. Aber ich ziehe das noch immer den Bevormundungen von Betriebssstemen vor, die das automatisch und nicht immer im SInn vom User, regulieren

...zur Antwort

interessant und auch selbsterklärend ist, wenn man sich die Synonyme von "boulot" mal anschaut:

  1. Bedeutung: travail [n]: emploi {m}, métier {m}, boulot {m}
  2. Bedeutung: état [n]: profession {f}, fonction {f}, occupation {f}, travail {m}, carrière {f}, gagne-pain {m}, job {m}, boulot {m}, métier {m}
  3. Bedeutung: action [n]: activité {f}, labeur, besogne {f}, ouvrage {m}, tâche {f}, boulot {m}, travail {m}
...zur Antwort

nein, gibt es nicht. Das BIOS muss immer ein bootfähiges Medium haben, ob Stick, CD oder Hdd/SSD

...zur Antwort

ich verstehe die Frage nicht so ganz. DU hast ja nur die Wahl zeischen statischer order automatischer IP-ADresse über DHCP. Wenn dein Gerät zB 192.168.178.1 hat wie es bei einer Fritzbox der Fall wäre, kannst du im Notebook zB die Adresse 192.168.178.2 benutzen. Nach der Konfiguration kannst du deine Ip ja wieder zurückstellen. Oder habe ich das falsch verstanden?

...zur Antwort

yep, Standard 3,5 Zoll Festplatte passt in jedes normale Gehäuse

...zur Antwort
Ist es zwingend nötig, jeden einzelnen Partner anzuschreiben, ob das klar geht?

yep. Allerdings wird kaum eine FIrma was dagegen haben, ist das doch eine Gratis-Werbung für sie.

Wir haben sogar die Logos unserer Partner mit Link hinterlegt, die Partner tun das Gleiche mit unserem Logo

...zur Antwort