Warum haben Deutsche bei Ausländern so ein schlechtes "Image"?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Mach dir mal Gedanken um deinen Umgang. Und google mal: "Verallgemeinerung"

Ich lebe in einem Haus mit 50% Ausländern, ich hab ausländische Freunde, ich gehe zu Ausländern essen und kauf jeden Tag bei Ausländern ein, ich arbeite mit Ausländern zusammen, mindestens einer meiner Auttraggeber ist Ausländer, meine  Friseurin ist Ausländerin, ich begegne jeden Tag Ausländern auf der Straße - und bin noch nie so angemacht worden, noch hab ich sowas je gehört. 

Als lass die dumme Hetzerei einfach sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pleague91
27.06.2017, 16:29

Noch nie? Naja der Begriff Alman ist doch ziemlich verbreitet, gerade bei Türken, aber nicht unbedingt als Beleidigung. Kollegen von mir benutzen das eher als Joke, aber bezeichnen sich selber auch als Knacken, von daher braucht man das nicht ernst nehmen.

Naja Alman heißt ja nichts anderes als Deutscher auf türkisch.

2

Hallo!

Ich habe so etwas von Ausländern oder Bürgern mit Migrationshintergrund noch nie gehört -----> es mag sein, dass sehr freche Zeitgenossen, die dann noch eher jung sind und wenig vom Leben wissen solche Sprüche kloppen, aber solche Typen darf man mMn nicht ernstnehmen.

Es kommt letzten Endes auf das Milieu an, in dem man sich bewegt und darauf, auf welcher Ebene man sich mit anderen abgibt... wenn jetzt einer auf Streit aus ist oder sich mit jemandem streitet und intellektuell überfordert ist, sind "Nationalbeschimpfungen" ein beliebtes Mittel solcher Leute und nicht wirklich für voll zu nehmen.. da sollte man drüber stehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.06.2017, 16:42

 oder wie man in den Wald hineinruft...

1

Wer von den ca 7 Milliarden Menschen hat das denn gesagt?

Irgendeinen Grund muss es ja haben, dass die meisten Flüchtlinge eben nach Deutschland wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogi57L
27.06.2017, 17:36

Natürlich...ich vermute sie schätzen die typisch deutsche Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, sowie die Möglichkeiten in der BRD weitgehend selbstbestimmt zu leben

0

Mit was für Leuten hast du zu tun und auf welchen Straßen läufst du lang?

Ich höre solche Aussagen in meinem normalen Leben nicht, nur wenn ich danach suche. Und wenn man sucht findet man bekanntlich alles. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man muss unterscheiden, zwischen ernstgemeint und spott, schwarzen humor. es gibt überall idioten auf der welt, die rassistisch sind. und ja, man kann auch gegen deutsche, rassistisch sein. :P jene, die antideutsch sind, meinen selbst, damit meine se, dass sie niemals wieder ein nazi-reich wollen. was ich aber selbst als dumme ausrede ansehe. erdogan hat uns ja auch mal nazi-methoden unterstellt. meistens kommt sowas eben von denen, die darin ein politisches druckmittel sehen um uns deutsche zu knechten. wir sollten darüber stehen. wir wissen, wie sind keine nazis. wir sind einfach nur, deutsche. und wer uns beleidigen will, beweist seine niedere intelligenz. ich höre da schon lange nicht mehr zu.

verhasst sind wir, wegen unserer vergangenheit. aber auch nur von denen gehasst, die sowas nicht mehr erleben wollen, natürlich übertreiben diese maßlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine eigene Meinung in eine angebliche Frage zu verpacken, fällt auf!

Zustimmung wirst du von Leuten deines niedrigen Niveaus erhalten. Genau das brauchst du offensichtlich. Armes, ungebildetes Würstchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.06.2017, 16:40

Der gehört zu den bekannt Hetztrollen hier. Die Hetze in harmlose Fragen zu verpacken ist so ne Masche bei denen. 

1

Kommt halt immer drauf an, wo man fragt.

In Frankreich kann es passieren, dass man in einer Gaststätte nicht mehr bedient wird, wenn die mitkriegen, dass man Deutscher ist. Irgendwo in Nordafrika gibt es immernoch Nomaden, die stramm stehen und Heil Hitler brüllen, wenn sie einen Deutsch reden hören, weil die uns im 2. WK als Befreier von den Briten, Franzosen, etc. empfunden haben.

Es gab mal so eine "Klischee-Umfrage". Laut der sehen uns die meisten Nicht-Deutschen als Biertrinker und Beinah-Fußballweltmeister :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.06.2017, 16:32

Du warst schon lange nicht mehr in Frankreich - oder? Und in Nordafrika warstdu bestimmt auch noch nie. 

4
Kommentar von Luftkutscher
27.06.2017, 16:34

Wann warst Du das letzte mal in Frankreich? Kurz nach dem 2. Weltkrieg? 

3

Und ich habe genau das Gegenteil erlebt. Ich als Ausländer musste von deutscher Seite oft Pöbeleien anhören und das zu Unrecht. Ich kann mir vorstellen das bei sovielen Pöbeleien von manchen ein Gegenangriff kommt. Ich bin bei Pöbeleien ruhig geblieben, in einem Ohr rein, in anderem wieder raus. Und deutsche Kartoffel oder sonstiges habe ich, zu niemanden gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin öfters mal im Ausland unterwegs und habe noch nie erlebt, dass Deutsche einen schlechten Ruf haben sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens 50 % der Deutschen sind sehr begehrt, nämlich die Frauen. In Köln und anderswo, v. a, in Discos, auf Volksfesten und in Schwimmbädern sammeln sich immer wieder ganze Trauben von Verehrern und huldigen ihnen. Leidenschaftlich fallen die Minneschwüre aus, kaum können die Entflammten sich vom Objekt ihrer Begierde losreißen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland hat im Ausland ein hervorragendes Image. Bei der jährlichen Umfrage der Londoner BBC nach dem beliebtesten Land steht DE seit Jahren auf dem ersten Platz. Die Süddeutsche Zeitung schrieb 2.1.2015: 

 In dem weltpolitisch unruhigen Jahr, das jetzt zu Ende geht, kulminierte allerorten die Zuneigung zu "uns". Im Frühjahr veröffentlichte die BBC eine repräsentative Umfrage mit 25 000 Teilnehmern aus aller Welt, die Deutschland zum wiederholten Mal zum "Land mit dem größten positiven Einfluss auf die Weltgemeinschaft" erklärte.

Zur Erinnerung: Es gibt 193 Länder zur Auswahl, die Mitglieder der Vereinten Nationen sind. Deutschland steht an Platz eins. Eine ähnlich groß angelegte Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) kam im November zum selben Ergebnis.

Ähnlich sehen das eingewanderte Russen, Polen, Kroaten und Spanier etc. Sie sind meist dankbar, in DE leben zu können. 

Anders ist es bei der Mehrheit der türkischen Parallelgesellschaft in DE. Da sind die Einstellungen, Werte und Sitten einfach zu unterschiedlich. Was die Deutschen als Toleranz, Friedfertigkeit und "Stuhlkreis"-Pädagogik schätzen, ist für viele Türken Schlappheit und fehlende Macho-Ehre. Ein türkischer Elternvertreter in Hamburg bezeichnete die Deutschen gar als "Köterrasse". Deutsche Richter erlaubten es ihm. Was der Elternvertreter über diese Richter im Stillen dachte, kann man sich ausmalen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du dir Gedanken über das Milieu machen in welchem du dich bewegst. Ich bin "Ausländer" und habe sowas noch nie gehört. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich so meine...hüstel...Affären der letzten Jahre durchgehe, stehe ich vor deiner These wie ein Krokodil vor einem Stabhochsprung...:-)

Zumindest deutsche Männer stehen bei Ausländerinnen auf Höchstkurs...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GXleif
27.06.2017, 16:18

Allerdings nur bei christlichen Ausländerinnen. Ich hab noch nie gesehen, dass eine Arraberin mit nem Deutschen zusammen ist. (Andersrum allerdings schon).

0
Kommentar von Bitterkraut
27.06.2017, 16:18

deutsche Frauen auch...

1

Warum sind Deutsche so verhasst hier?

Wo ist "hier"? In allen Länder die ich besucht habe hatte fast jeder eine sehr hohe Meinung von Deutschland und den Deutschen, es ist eines der beliebtesten Länder überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denkst du, dass sie ein gutes Image verdienen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsche sind nett.

Ich mag Deutsche.

Aber keine deutschen Trolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Nation hat einfach sein Image.

Deutsche -> Spießer, Kartoffelesser
Polen -> Alle am klauen
Türken -> Alles Kan*cken die sich boxen
 
Und so weiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neid

Trotz zwei verlorenen Kriegen immer nich ne Topnation die sich nicht unterkriegen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben die nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?