Warum gibt es Leute die ihre Seele an den Teufel verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum gibt es Leute die ernsthaft ihre Seele an den Teufel verkaufen?

Weil ich in der Lage bin diesen dafür eine Gegenleistung zu bieten. Einen Gefallen. Übrigens, die Sache mit der Seele ist haltlos übertrieben. An den meisten Seelen hab ich kein Interesse. Ich finde Gefallen, die irgendwann zurück gezahlt werden viel besser.

Was erhoffen sie sich davon?

Erfolg, Ansehen, Macht, Reichtum, das Überkommen von Dingen, die sie als Schwächen ansehen, etc.

Was passiert mit Leuten die ihre Seele an den Teufel verkauft haben welche Vorteile haben sie dadurch welche Nachteile?

Naja die Vorteile ergeben sich ja bereits aus der vorigen Frage. Der Nachteil ist, dass ich irgendwann in deren Wohnzimmer sitze und gerne den Gefallen zurück gezahlt hätte, den ich einst gewährt habe. Eine Hand wäscht die andere, you know! =)

Stimmt es das viele Hollywood Stars ihre Seele verkauft haben?

Betriebsgeheimnis. Verrat ich dir nicht! Wie würdest du es finden, wenn dein Arzt oder Anwalt ihre Schweigepflicht brechen würden nur weil jemand neugierig fragt?

Aber genau ist daran so gefährlich, wird man dann zu einem seelenlosen fremdbestimmten Monster?

Nein wird man nicht. Fremdbestimmt ist jeder, der sich irgeneinem Glauben anschließt und dem Zugehörigkeit wichtiger sind als Selbstverwirklichung.

Ich habe keinen Einfluss auf den freien Willen und habe nie irgendjemanden gezwungen irgendwas zu tun, was man ansonsten abstoßend finden würde.

Ich lege auch keinen Wert auf Ehrerbietung, Anbetung, Jünger oder sonstigen Schwachsinn.

Ich predige nur eins: Leb dein Leben und tu was dich glücklich machst. Diene keinem Herrn außer deiner eigenen Ambition! Sei positiv und stecke andere damit an.

In dem Sinne, schönen Sonnabend

Lucifer aka the Devil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundolf785
18.06.2016, 19:50

 Troll, der Teufel will Macht über andere.

0

Sie wollen "was erleben", weil ihnen die gewohnte Lehre der "Weltkirche" (2.Kor.4,4; Eph.2,2) zu langweilig ist und wissen nicht, dass sie damit vom "Regen in die Traufe" fallen (Offb.12,9).

Bestimmt erhoffen diese sich einen gewissen Vorteil, der sich im nachhinein aber als "schädlich" herausstellen wird (1.Mose 3,7; Offb.20,2).

Unser Heiland gab sein Leben für uns, das ist die Lösung für "alle Probleme" (Röm.6,23).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute verkaufen ihre Seelen ja gegen eine Leistung an den Teufel, zum Beispiel haben eigentlich alle Musiker ihre Seele gegen Talent getauscht.

Man muss dem Teufel halt lassen, dass seine Deals sehr attraktiv sind, genau wie er, und er ein sehr guter Geschäftsmann ist.

Danach kommen die Leute übrigens in die Hölle, da wird es richtig toll sein! Ich meine, so viel Talent, und dann auch noch für immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Pakt mit dem Teufel zu schließen kommt tatsächlich vor. Die Menschen versprechen sich davon materielle oder andere Vorteile, besonders im Beruf.

Es ist deshalb gefährlich, weil diese Mächte nicht durch einen Menschen beherrschbar sind und früher oder später in die Katastrophe führen.

Tom Cruise hat z.B. seine Seele an Scientology verkaut, was eigentlich das gleiche ist.

Dass Menschen durch einen Pakt mit dem Teufel zu einem seelenlosen Monster werden, ist eine verkürzte Hollywood-Darstellung. Es kann dazu führen, aber in den meisten Fällen ist das nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freunde und ich haben vor fast 30 Jahren ein Experiment gestartet. Wir hatten eine Pergamentrolle, auf der stand, dass der Rechtsunterzeichner seine Seele für 100 DM an den Linksunterzeichner verkauft. 

Keiner hat unterschrieben, obwohl alle vorher getönt haben "kein Problem - was willst du schon mit meiner Seele".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundolf785
18.06.2016, 19:45

 Niemals sollte man seine Seele an den Teufel verkaufen, es ist dumm.

0

Immer dran denken. Was sind 70 Jahre Lebenszeit verglichen mit der Ewigkeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass der Teufel, wenn es ihn gäbe, es nötig hätte eine Seele zu kaufen. Die kann er auch so haben, und zwar zuhauf, laut christlicher Lehre, und muss nichtmal was dafür bezahlen.Wer also glaubt, er bekäme noch eine Gegenleistung, hat sich sowieso schon mal geirrt :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundolf785
18.06.2016, 20:00

 Nicht mit Geld!

0

hauptsächlich um Produkte zu verkaufen und Kohle zu machen, klappt super.

Zum Beispiel Monster Energy, Coca Cola, Twix, HB Zigaretten... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundolf785
18.06.2016, 19:22

Aber es ist auch gefährlich seine Seele zu verkaufen.

0

Sag mal, du meinst das aber nicht wortwörtlich oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundolf785
18.06.2016, 19:36

Doch es gibt Leute die es getan haben.

0
Kommentar von GelbeForelle
18.06.2016, 23:58

und wie wahrscheinlich ist es, dass sie tatsächlich das richtige "Ritual" dafür genutzt haben? Viele glauben nicht mal an einen Teufel...

0

Einfach krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?