Warum friert man, wenn man weint oder traurig ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MM,

Wenn die Seele friert - friert auch der Körper!

Meinst du Trauer oder Traurigkeit? Und wenn letzteres – was macht dich konkret traurig?

 

Natürlich müssen Trauer oder Traurigkeit auch seelisch verarbeitet werden. Allerdings gibt es da verschiedene Möglichkeiten – wenn dir „innerlich“ kalt ist.

Wärme in jeglicher Form kann dann hilfreich sein – z.B. heisse Getränke wie Tee, Brühe, heisse Schokolade etc., heisse Dusche, Wannenbad, Wärmflasche, Heizdecke, Heizkissen etc.

Auch der „Rückzug“ ins Bett unter die Kuscheldecke kann mal hilfreich sein. Ebenso Telefonate mit Menschen, die über genügend Verständnis verfügen und „emotionale Wärme“ ausstrahlen. Das können Freunde sein – aber z.B. auch Mitarbeiter der Tel.-Seelsorge, die ihre Zeit zur Verfügung stellen und Tag und Nacht erreichbar sind.

Ich warne aber vor „ Unmengen Schokolade“, vor „Selbstmitleid“ und dem „inneren Schweinehund“ . Da sollte man sich nicht gehen lassen – sondern „aktiv gegensteuern“!!

Eine bewährte Massnahme gegen das „Frieren“ - sind „körperliche Aktivität!en“ - evtl. in Kombination mit anderen o.g. Methoden!! wie z.B. ein paar Minuten „Springen auf der Stelle“, „dynamische Meditation“ nach Osho, Turnschuhe an und „Laufen gegen die Traurigkeit“, Ergometer etc.

Manche „suhlen“ sich regelrecht in negativen Gedanken. Geh bewusst in positive. Denk daran, wer oder was wirklich gut für dich ist. Mein Rat: Mach Erfahrungen mit der aktiven Variante und kombinier sie sinnvoll mit der passiven Variante der Trauer- bzw. Traurigkeitsbewältigung.

Alles Gute – und viel Erfolg!

 

Deine Beiträge sind richtig gut, individuell und hilfreich. Ich werde es, wie dir schon geschrieben, in Richtung Yoga probieren (Ich motiviere mich gerade)...

Es geht um Traurigkeit. Ich friere, so weit - so gut, aber mit gehörigen Zittern.  In diesem Moment ist es auch nicht der Fall, aber manchmal. Ich kann gerade nix konkretes finden...

0
@MissMiagi

Danke für das Lob. So was hört man doch gern!Menschen sollten viel öfter loben! Ich wünsche dir viel Wärme und auch viel emotionale Wärme in der nächsten Zeit.

Das Frieren wird ein Ende haben!

0

Das hat damit zu tun das die Nerven unter Anspannung stehen,dadurch entsteht das frieren sogar wenn man in einem Gutbeheizten Raum sitzt.

Du hast aber sehr gut beobachtet! Immer dann, wenn die "Gefühlswelt" angeschlagen ist reagieren feinstoffliche Energiekanäle in uns; die chinesische Medizin, die ayurvedische Medizin und die alte indische Tradition mit dem alten Wissen über die Gunas wissen alles darüber; für jemanden, der sich damit beschäftigt, ist deine Beobachtung ganz logisch.

Wenn du mehr, alles darüber wissen willst, kannst du mehr darüber hier erfahren: <a href="http://www.sahajayoga.de" target="_blank">www.sahajayoga.de</a>

Welche Stimmungen (Eigenschaften) gibt es?

Hallo ich suche für ein Selbsthilfeforum für eine persönliche Auswahl Eigenschaften von Stimmungen. Also Eigenschaften wie

traurig, depremiernd, bockig, wütend, gelangweilt, glücklich, fröhlich, verägngstlicht aber dies sind leider noch recht wenige deswege hoffe ich hier auf euere Mithilfe.. Also google fand unter Liste für Stimmungen nix wirkliches kam auf Wikipedia und auf Verkaufsangebote von Stimmungshits :D

Vlt habt ihr hier noch einige gute Ideen.. Menschen sind bekanntlich anders

...zur Frage

Ist es schlecht wenn man sich oft traurig fühlt und gut wenn man sich oft glücklich fühlt?

Ist Trauer ein schlechtes Gefühl? Wie wird man traurig und wie kann man wieder damit aufhören?

Und ist glücklich sein ein gutes Gefühl? Und wie kann man das mehren?

...zur Frage

Ich möchte so gerne einen Hund haben! :(

Hallo. Ich bin grad traurig, weil ich mir schon seit Jahren einen Hund wünsche, aber meine Mutter möchte keinen und unsere Wohnung ist etwas zu klein für einen Hund. Wir ziehen zwar nächstes Jahr um, aber ich glaube nicht, dass meine Mutter ihre Meinung ändern wird. Ich bin von Trauer erfüllt, wenn die User hier von ihren Hunden erzählen und ich glaube, es ist sogar etwas Neid dabei, weil ich mir einfach auch einen Hund wünsche. Ich liebe Hunde (ich liebe Tiere allgemein). Ich bin fast jeden Tag bei meiner Patentante, spiele und kuschel mit ihren Hunden und die Abschiede fallen mir jedes Mal erheblich schwer. Ich kann mir ja einen Hund anschaffen, wenn ich ausgezogen bin und genug Geld verdiene, aber das dauert noch sooo lange. (Ich gehe ja noch zur Schule, bin nach den Ferien in der 10. Klasse). Auch wenn ich jemanden sehe, der mit seinem Hund spazieren geht, fühle ich mich einerseits traurig, weil ich dieses pure Glück (noch) nicht erleben darf und andererseits fühle ich mich auch glücklich, weil ich Tiere bzw. Lebewesen allgemein gerne sehe. Es sind gemischte Trauer- und Glücksgefühle, die ich in solchen Situationen verspüre. Was soll ich denn machen? Ich bin ziemlich geknickt... :(

...zur Frage

Ich bin immer traurig es gibt nichts das mich im Leben glücklich macht?

Ich bin immer traurig ich weine sehr oft. Es gibt einfach nichts das mich glücklich macht. Ich wurde nur enttäuscht und Belogen. Manchmal sehe ich Menschen auf der Strasse die glücklich sind und dann denke ich mir warum bin ich auch nicht so wie die anderen.? Mir geht es einfach nicht gut. Ich wurde zu oft verletzt. Ich war eigentlich ganz nett und hilfsbereit. Ich habe auch niemanden was Schlechtes angetan. Niemand versteht mich und es gibt niemanden der mir helfen kann. Ich kann einfach nicht mehr.... Ich finde alles Sinnlos.......Ich will einfach nur Schlafen. Wenn ich Schlafe geht es mir gut !!!!

...zur Frage

Innerer Schmerz ruft körperlichen Schmerz hervor?

Hallo ich weiß nicht mehr weiter. Mir ging es die letzten Monate schon sehr schlecht und ich dachte es kann eigentlich nicht schlimmer werden.

Doch nun bin ich seit ein paar Stunden eigentlich durchgehend am weinen, bzw Tränen laufen mir übers Gesicht denn zum richtig weinen fehlt mir einfach die Kraft.

Es ist ein misch masch aus innerer Leere und Trauer die ich empfinde :/.

Nun ist aber mein Problem das ich auch körperliche Beschwerden habe. Mir ist schlecht, habe das Gefühl ich könnte mich übergeben und ich hab Kopfschmerzen und ein Druck Gefühl im Bauch.

Ich will dieses Gefühl loswerden, versuche an irgendwas zu denken, was mich glücklich machen könnte, doch momentan gibt es da einfach nichts.

Icj frag mich auch wie meine Zukunft werden soll, denn seit ich 14 bin ist mein Leben eigentlich eine reinste Qual.

Viele Therapien hab ich auch schon hinter mir, erfolglos.

Depressionen wurden mir nie diagnostiziert, damit hatte ich wenn nur kurze Phasen Probleme. Ich war wegen anderer Probleme in Therapie.

Doch ich habe mittlerweile leider das Gefühl, dass die Depressionen mich jetzt auch eingeholt haben.

Wenn ich aufstehe, dann nur zum auf Toilette gehen, essen/trinken und duschen.

Es kostet mich allerdings auch Kraft und ich will wenn ich zum Bad gehe am liebsten gleich wieder liegen.

Ich bin erst 18 Jahre alt und weiß nicht weiter.

Ich hab auch das Gefühl viel zu Emotional und abhängig zu sein. Ich trauer meiner alten Beziehung nach und dies ist auch ein großer Bestandteil weswegen ich so traurig bin.

Ich war nur sehr kurz mit meiner ex zusammen. Und ich vermisse sie seit 3 Monaten so sehr. Und es wird nicht ansatzweise besser. Jeden Tag ist sie mein erster und letzter Gedanke.

Und gerade wo icj das schreibe wird mir auch schlecht, es tut nämlich einfach so weh ohne sie zu sein.

Ich frag mich wie es denn erst wird wenn bzw falls..ich jemals wen anders finde und wir jahrelang zusammen bleiben und es dann kaputt geht.

Ich glaube echt das ich mich dann umbringen würde. Wenn ich nach so ner kurzen Zeit nämlich schon so fertig bin, würde ich es nach jahrelanger Beziehung denke ich erst recht nicht verkraften.

Jetzt hab ich viel von meinen anderen Problemen geschildert doch eigentlich wollte ich nur eines wissen.

Wie kann man diesen schrecklichen Schmerz verlieren? Bzw betäuben, verlieren wird sowieso schwer...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?