Warum ekeln sich Männer vor einem anderen Männerkörper?


21.07.2022, 13:09

Es interessiert mich nicht ob ihr das selber erlebt habt oder nicht. Beantwortet doch einfach die Frage mein Gott ist nicht normal hier.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie haben Angst schwul zu sein oder für schwul gehalten zu werden.

Eins der Punkte der aktuellen hochtoxischen Männerkultur hier.

Es ware schön wenn sich auch Männer endlich Mal emanzipieren.

Diese Pseudohomophobie ist sowas von peinlich und lächerlich.

als würden sie fast sterben wenn sie zum beispiel ein Oberkörperfreies Bild eines anderen Mannes sehen?

Hä?

Das ist mir in vielen Jahrzehnten noch nicht ein einziges mal untergekommen.

Und führen sich auf wie ein Kleinkind?

Das ist uns Männern zu eigen, das Kind im Manne.

Nicht umsonst heitß es, mit 40 beginnen Männer, erwachsen zu werden, aber sie werden es niemals ganz. Das ist nicht von der Hand zu weisen, es steckt in uns, das Kind, wir bewahren es uns in voller Absicht auch. Drum spielen 60 Ajhre alte Mnenr Fußball oder bauen Sandburgen mit ihren Enkeln und haben dabei noch ganz genau so viel Spaß, als wenn sie selbst der Enkel wären. Es bedeutet Leichtigkeit und Glück für uns.

Die armen Frauen hingegen, die werden erwachsen, manche zudem richtig schnell. Sie haben es wirklich nicht einfach im Leben.......

Wir hatten mal in der Ausbildung einen männlichen Kollegen der auch mit in der WG wohnte, der sehr behaart war und sehr viel schwitzte und das roch eher unangenehm..

Das war das eigentliche "Problem"... Der Gestank von manchen Menschen..

Das Aussehen ist nie das Problem.

Ich ekle mich nicht vor den Körpern anderer Männer.

Allerdings löst der Anblick bei mir auch keinen besonderen Reiz aus.

Sexuelle Praktiken mit Männern fände ich allerdings schon ekelig, aber das ist ja eine andere Geschichte.

Was möchtest Du wissen?