Wann schaut ihr eine gute Serie zum zweiten Mal durch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum soll dass in normal sein, wenn man sich eine Serie 2x oder sogar öfter an. Vor allem sieht man nie wirklich alles, was sich auf dem Bildschirm abspielt. Dazu sind die einzelnen Szenen viel zu ausgeklügelt. Die Serie "Doctor Who" ist außerdem nicht leicht zu verfolgen. Man muß echt aufpassen, wer wann was sagt und tut. 

Ich lese auch manche Bücher mehrmals. Wenn ich zum Beispiel eines meiner Lieblingsbücher erneut lese, dann tue ich das vor einem anderen Erfahrungshintergrund. Ich bin nicht mehr der selbe Mensch nach 3 Jahren und interpretiere manche Sätze in einer anderen Art und Weise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Serie noch nicht abgeschlossen ist, starte ich meistens vor dem Beginn der neuen Staffel einen Komplettdurchlauf. Dabei kommt mir wohl zugute, dass ich nicht viele Serien mit relativ wenigen Staffeln schaue. Bei Supernatural hätte ich wohl ein ziemliches Problem. ;) (Womit dann auch geklärt wäre: Ja, ich schaue nicht nur eine, sondern mehrere Serien, auch parallel.)

Ansonsten schaue ich immer mal ein paar Folgen zwischendurch, wenn ich z.B. einen bestimmten Handlungsstrang nochmal nachvollziehen möchte. Oder einfach einzelne Szenen, die mir besonders gut gefallen haben, die dann auch gern gleich mehrmals hintereinander.

Es ist also völlig normal, dass man sich Serien, die man gern sieht/gesehen hat, noch einmal oder auch ein zweites oder drittes Mal ansieht. Macht man ja mit seinem Lieblingsfilm auch nicht anders. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich habe meine Lieblingsserien alle ziemlich komplett auf DVD & schaue sie mir nicht nach festgesetzten Rhythmen an, sondern immer wann ich Lust habe & es sich ergibt :)

Und wenn es dir Spaß macht ist es doch okay.. lass' dir da nix einreden von wegen "unnormal" oder so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schaue normalerweise nichts wiederholt.

Prison Break ist meine Ausnahme - das habe ich innerhalb von 2 Wochen durch gesuchtet und dann direkt nochmal von vorn begonnen, weil ich mich einfach nicht damit abfinden konnte, das nach 4 Staffeln Schluss war.

3 Wochen später hab ich's dann nochmal zusammen mit meiner Mutter geschaut (hatte sie angefixt) und so zwischendrin lass ich auch jetzt immer noch mal wieder ne Folge oder 2-3 laufen, weil die Erinnerung an Details verblasst ist oder ich eben einfach Lust hatte mir bestimmte Szenen nochmal in Erinnerung zu rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DRPEPPER212 11.11.2016, 18:14

Ah genau so ähnlich läufts bei mir mit Doctor Who :D

0

Ein paar Serien schaue ich auch mehrmals an, wie z.B. The Vampire Diaries. Beim zweiten Mal allerdings dann in der Originalsprache. Ich finde, dass gibt der Serie nochmal einen anderen Touch (andere Stimmen, anderer Humor...)

Oft schaue ich aber auch nur einzelne Episoden an, welche mir sehr gut gefallen haben. Oder ich suche den Tod einer bestimmten Person, wenn ich mich an diesen nicht mehr erinnern kann (ja, in meinen Lieblingsstaffeln sterben viele Menschen ^^).

Also ist völlig normal, würde ich sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mir zB eine Szene einfach andauernd wurde ein den Kopf steigt, dann gucke ich die Folge noch einmal und wenn ich dann noch Lust habe, die weiteren Folgen auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?