VW Tiguan, gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

VW ist doch nur noch größenwahnsinnig mit seinem Streben nach dem "WeltAuto".

Nicht die Menge sollte das Ziel sein, sondern die Qualität.

Herr Toyoda hat es verstanden. ,auch wenn es einige Rückschläge gebracht hat.

VW wird es nur schaffen durch eine Katastrophe (Erdbeben, Flutwellen und Reaktorunfall) aber nicht durch wirkliche Leistung.

Danke für den Stern.

0

Meine Eltern haben den Tiguan mit Allrad und 150 PS seit 1 1/2 Jahren. Ich fahre ihn auch ab und zu und muss schon sagen, ein tolles Auto. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt, er läuft auch gut, lediglich wenn man etwas mehr Gas gibt, dann "läuft es auch gut rein", als Spritverbrauch könnte etwas besser sein. Einen Q5 kann man sicherlich nicht mit dem Tiguan eins zu eins vergleichen, der Q ist etwas größer, auch Kofferraum und natürlich nochmals etwas besser Verarbeitet, hochwertigere Materialien. Dafür muss man für einen Q5 auch deutlich mehr bezahlen, ich kenne bisher keinen der den Tiguan nicht gut fand oder ernste Probleme damit hatte.

Ist halt nur ein Volkswagen zu einem überteuerten Preis.

Das bessere Preis- Leistungsverhältnis hast du sicher beim Toyota RAV 4. Hinzu kommt die extreme Zuverlässigkeit und auch der geringere Verbrauch.

Ich tendiere auch mehr zu einem Toyota RAV4. Meiner hat jetzt schon über 500.000 problemlose KM hinter sich. Bei VW stimmt das Preis- Leistungsverhältnis schon lange nicht mehr. Außerdem sehen sie alle gleich (langweilig) aus.

ich aheb nur gute erfahrungen damit gemacht

Was möchtest Du wissen?