Verwaltungswirt Verbeamtung abgelehnt?

HugoHustensaft  06.04.2022, 06:53

Willst Du erst Verwaltungswirt werden oder bist Du das schon?

user011123 
Fragesteller
 06.04.2022, 07:31

Würde erst anfangen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich hat der öffentliche Arbeitgeber ein Interesse daran, Beamtenstellen auch mit Beamten zu besetzen. Zum Beamtenverhältnis gehört aber auch, dass die amtsärztliche Untersuchung keine Anhaltspunkte für den Umstand ergibt, dass der (in Deinem Fall potenzielle) Beamte nicht vorzeitig dienstunfähig werden wird.

Sollte der Amtsarzt zum Ergebnis kommen, dass die gesundheitliche Eignung nicht gegeben ist - übrigens setzt das echt gravierende und schwer/nicht behandelbare Krankheiten voraus, eine gut eingestellte Schilddrüse, ein medikamentös "im Griff" befindlicher Bluthochdruck etc. sind kein Problem -, könnte der künftige Dienstherr die Ausbildung im Angestelltenverhältnis anbieten, ist dazu aber nicht verpflichtet, zumal wegen der unterschiedlichen Rechtsgrundlagen die Durchführung des Vorbereitungsdienstes erschwert werden kannM. Hinzu kommt, dass es sich beim beamtenrechtlichen Vorbereitungsdienst nicht um eine anerkannte Ausbildung handelt, man Dich also nur außertariflich einstellen könnte, wofür aber wiederum eine entsprechende Haushaltsstelle benötigt würde - und Du musst Dir darüber klar sein, dass Du aus Sicht der Arbeitsverwaltung "ungelernt" bist; dieses Modell schafft also nur Probleme für beide Seiten, eine Anwendung ist also eher theoretischer Natur.

Soweit das in der Behörde möglich ist, gibt es aber auch anerkannte Ausbildungen, die könntest Du in jedem Fall machen, die werden aber nicht in jeder Behörde angeboten.

user011123 
Fragesteller
 06.04.2022, 08:20

Tolle Antwort, Dankeschön!

0

wenn du die gesundheitl. Eignung zur Verbeamtung nicht hast, dann wird dich die Behörde auch nicht als Angestellten einstellen.

Auch dort ist eine häufige Krankheitszeit nicht unbedingt erwünscht.

Das wird meist nichts, die haben Angst, die ganzen Ausfälle immer wieder zu wuppen.

Gute Besserung!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung