Verstoßener hundewelpe trinkt nicht aus Flasche?

5 Antworten

Ist genauso unnatürlich, wie an der Flasche zu saugen... versuch eben eine andere oder nimm die Spritze. Die Hauptsache ist, dass er zunimmt, was natürlich oder unnatürlich ist, ist doch erstmal zweitrangig. Viele nutzen in so einem Fall eher die Spritze.


Kim2g 
Fragesteller
 16.11.2019, 12:24

Ja das stimmt. Vielleicht trinkt er einfach ungern an gummi. :) danke

0
diesina5  16.11.2019, 12:25

Das sehe ich genau so :)

0

An der Flasche trinken ist halt auch etwas anderes, als direkt an der Zitze zu saugen. Das ist gewöhnungsbedürftig - wenn es mit der Spritze gut klappt, dann bleibt dabei.

Ansonsten lasst euch auch vom TA beraten, langsam kommen sie ja auch in das Alter wo sie anfangen auch "feste" Nahrung zu fressen, da wird das säugen auch nach und nach weniger.

Da würde ich den Tierarzt um Rat fragen.

Also er kann ja irgendwann auch Nassfutter Welpenfutter ; fressen

So mit 3 bis 4 Wochen ,könntet ihr das einmal probieren.

Meine Kleine Katze war anfangs zu dumm ,nachdem ich ihr mal ein Bröckchen Nassfutter ins Maul gegeben habe,hat sie richtig gut gefressen


LukaUndShiba  16.11.2019, 14:31

Der Hund ist noch zu jung für feste Nahrung.

0

Mit 3 Wochen trinkt ein Welpe Welpenmilch auch aus einem flachen Napf.

Den Welpen von seinen Geschwistern zu trennen ist grundfalsch. Das gibt unweigerlich einen falsch geprägten Hund.

Was sagt denn der Tierarzt dazu?