American Staffordshire Welpe 4 1/2 Monate alt

7 Antworten

Also jeder sagt das sind kampfhunde stimmt nicht!!!es kommt immer aif die Erziehung an.ich hab selbst einen.also was du ihm geben kannst damit erst zunimmt ist Nudeln mit soße ab und zu gebratener Hackfleisch Brot mit Butter und nassfutter weil vom trocken Futter nehmen Hunde nicht zu.probier es mal aus

Ich würde mit dem Hund zum Tierarzt gehen und untersuchen lassen. Ansonsten würde ich mich mal gründlich über Hunde und ihre korrekte Aufzucht informieren! Da die Staffords zu den Kampfhundrassen zählen, brauchst Du höchstwahrscheinlich einen Sachkundenachweis sowie einen Wesenstest. Wende Dich dafür ans Ordnungs- oder Veterinäramt. Zur richtigen Fütterung und Pflege kann Dir der Tierarzt auch Auskunft geben. Allerdings verstehe ich nicht, warum Du Dir einen Hund anschaffst, ohne grundlegende Kenntnisse über diese Tiere zu besitzen. Und dann auch noch eine Kampfhundrasse! Diese Tiere gehören nur in verantwortungsvolle und professionelle Hände!

stimmt genau DH @tierfreund und beifallklatsch

0
@fischerhundefan

nee, fischi, stimmt NICHT: Kampfhundrasse - - Ächzzzzz!!! - - Kampfhund ist KEINE Rasse, sondern ein BERUF!!!!!!!! - - Ich werd mich noch totposten mit dies-erklären. Ich hoffe, Ihr kommt dann alle zum Erklärbärbegräbnis, wenn ich schlußundendlich von umjefallen bin.......

1
@forbiddendogs

@forbiddendogs: das weiß ich dooooooch, bin zwar vonne Küste aba nicht doof ;-))

Mein Beifallklatsch bezog sich auf den letzten Satz: Diese Tiere gehören nur in verantwortungsvolle und professionelle Hände

0
@fischerhundefan

Das weiß ich doooch, ich kenn Dich dooooch!!! :)))))) Aber ich weiß halt nicht, für welchen Satz der Poster Deinen Beifallklatscher genommen hat. War wieder dieses absolut NICHTstimmende Wort Kampfhundrasse Kamphund ist schon schlimm genug, aber dann noch mit Rasse - abheulvolltotaaal - - Hätt tierfreund z.B. geschrieben "und dann noch einen Deutschen Schäferhund", wär ich seeeehr besorgt gewesen wg. der Beißstatistik! ;)) Am Anfang sinds halt alles Mampfhunde und das Problem sind die KampfHÄNDE, in die sie geraten :))))

0

ich hoffe ( für den hund ) das du ihn "halten darfst"!!!! d.h. sachkundenachweis-wesenstest-haltererlaubniss. wenn du das NICHT hast,seh ich den welpen schon im tierheim. erkundige dich sofort bei deiner gemeinde. und bitte füttete ihn nicht zu viel mom. ein staff entwickelt sich langsam. er liegt gewichtsmässig im normalbereich. diese hunde haben als welpen-junghunde noch keine sehr ausgeprägte muskulatur. sie wachsen bis zu 3 jahren---kopfmässig ist pit & co mit 3-4 jahren fertig. lass dich nicht blöd machen von "ey-krasser pit-wo sind die muckis" ich hoff du bist nicht SO einer. erkundige dich mal über die "rasse"-geh ins KSG -forum. aber "falls" du ein "troll" bist--lass es--dort mögen wir die gar net. :-)

Was möchtest Du wissen?