Vermieter fragt vor der Besiichtigung nach meinem Ausweiß?

8 Antworten

Es ist nicht üblich den Ausweis vorzuzeigen, bevor man eine Wohnung besichtigt.

Aber wer weiß, vielleicht wegen Corona? Weil man alle nachverfolgen könnte, welche die Wohnung gleichzeitig besichtigt haben? Frag doch den Vermieter mal, warum er den Ausweis bereits vor der Bewerbung um die Wohnung sehen möchte. Vielleicht gefällt sie dir ja garnicht.

Er möchte sich vorab ein Bild von den Leuten machen weil er schon schöechte Erfahrung gemacht hat.

Meiner Meinung nach rechtfertigt das aberdas nicht den Ausweis vor der Besichtigung zu zeigen. Sein Bild kann er ja bei der Besichtigung machen. Entscheiden ob ich da wohne oder nicht kann er ja dann immer noch machen.

0

Das hört sich schon etwas komisch an O.o

Ich würde es entweder lassen, oder das Bild schicken, ABER einzelne Daten rausschneiden, damit wäre es sehr viel schwerer, daraus Fälschungen o.ä. anzufertigen

VG

Lass es sein, im blöden Fall wird Unfug mit deinen Daten betrieben. Wärst nicht der Erste, der auf so eine Betrugsmasche reingefallen ist. Wenn das ein seriöser Vermieter ist, dann kann er auch bis zum ersten Zusammentreffen auf den Ausweis warten. Denn ein Vermieter benötigt so etwas ganz sicher nicht für eine Ersteinschätzung!

Dein Riecher ist schon ganz richtig da ;) Lieber Finger davon lassen. Allgemein weg von Ebay Kleinanzeigen für so etwas. Da stellen seriöse Vermieter keine Wohnungen ein.

Ich habe dem Vermieter mittlerweile geschrieben dass ich über das Internet keinen Ausweis verschicke. Ich hab ihm geschrieben ich fertige eine Kopie an die ich zur Besichtigung mitbringe und falls ein Mietvertrag zustande kommt könne er dies Kopie dann haben.

Denke mal das ist ok so.

Was mich allerdings etwas nervös macht, er hat mir geschrieben ich solle ihm zusichern dass ich sauber und ordentlich bin (was ich natürlich bin) da er den letzten Mieter schon auf die Straße setzen musste weil er ein Messie war.

Naja hab ihn direlt mal gefragt ob et denn immer Zugang zu der Wohnung hatte dass er das wusste o_O Naja mal schauen der Vermieter kommt mir suspekt vor.

1
@evangeline91

Es stinkt zum Himmel, Finger weg. Selbst wenn ein MV zustande käme, hättest du nur Ärger.

0
@albatros

Ja habe es mir länger überlegt und bin zum Schluss gekommen nicht dort ein zuziehen. Hab das ungute Gefühl nicht loswerden können auch wenn ich schon bald eine neue Wohnung brauche.

0

Davon lass bloß die Finger!!!

Es kann ganz harmlos sein, dass der Vermieter das möchte, und er weiß vielleicht gar nicht, wie problematisch das ist.

Kann aber auch so enden:

https://www.derstandard.de/story/2000097891253/betrueger-nutzen-ausweiskopien-fuer-identitaetsdiebstahl

Ich hab mal 'ne Doku dazu gesehen, da ist das für die Betrogenen GANZ übel ausgegangen. Da wurden in deren Namen z. B. teure Bestellungen getätigt und so.

Ich würde dem Vermieter anbieten, den Ausweis zur Besichtigung mitzubringen. Wenn es keine Besichtigung gibt, geht ihn der Ausweis sowieso nichts an...

Darauf würde ich mich keinesfalls einlassen. Du weist nicht, was er damit anstellt, Risiko hoch drei.

Was möchtest Du wissen?