Verliert mein Kaninchen sein Auge?!?!

9 Antworten

Ich vermute mal, du warst mittlerweile beim Tierarzt, aber als Hinweis für die Zukunft.

Wenn ein Tier sein Auge nicht schließen kann, muss es umgehend behandelt werden, das ist ein extrem dringender Notfall, der keinen Aufschub duldet. Das Auge trocknet unter diesen Bedingungen aus und die Hornhaut wird im schlechtesten Fall irreparabel geschädigt. Wenn man dann noch von Verwesungsgeruch liest, dann schaudert es einen medizinerfahrenen Menschen bis ins Mark.

Ein herausstehendes Auge ist nichts normales, wenn du sowas siehst, warte das nächste Mal bitte nicht noch einen Tag, bis dein Tier auch noch anfängt zu eitern. Bei deiner Beschreibung kann man froh sein, wenn das Kaninchen nur das Auge verliert und nicht sein Leben :(

Und dann warst Du noch nicht beim Tierarzt ?!? Das solltest Du schleunigst tun!

Kannst dich ja noch ein paar Tage daran aufheitern wenn dir das Befriedigung bringt.Vielleicht fàhrst du zusammen mit dem Kaninchen zum LKH und erzàhlst denen da mal von deiner besonderen Beobachtungsgabe..

Was möchtest Du wissen?