Vegetarier werden? Fleisch essen abgewöhnen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal, dir fehlt es an Alternativen? Wenn du viel neues für dich entdeckst, brauchst du im Endeffekt auch kein Fleisch mehr. Auf http://www.chefkoch.de/rs/s0t32/Vegetarisch-Rezepte.html gibt es genug vegetarische Rezepte, um über 90 jahre lang etwas neues zu probieren.

Auch könntest du mit Sojagranulat, Tempeh, anderen Sojaprodukten und Seitan experementieren, da diese bezüglich des Eiweißgehalts, der Konsistenz und wenn man sie richtig zubereitet dem geschmack schon sehr nahe kommen. Googel mal ein bisschen. Das ein oder andere Rezept von mir findest du aber auch, wenn du dich durch meine Antworten klickst (über mein Profil).

Gut zu wissen wäre auch woran du speziell so hängst...

Ein weiterer Punkt wäre natürlich sich bewusst zu machen was man da isst und wie es "produziert" wurde. Videos und Seiten gibt es ja massig im Netz.

Tolle Entscheidung!

Danke an ALLE hilfreichen Antworten!

0

Vegetarier muss man aus Überzeugung werden. Ich habe es selbst auch versucht, weil ich die Massentierhaltung zum k..... finde - aber ich liebe Bratwurst einfach zu sehr ...Für mich war die Lösung dann schließlich eine andere: Ich kaufe nur noch Fleisch aus der Region. Da kenne ich die Haltungsbedingungen und ich weiß das mein Steak auch eine Wiese und die Sonne gekannt hat. Das Tier ist trotzdem tot, klar, aber es hat nicht sein Leben in einem dunklen Stall fristen müssen. Der höhere Preis des Fleisches hat auch den angenehmen Nebeneffekt, dass man nicht mehr so viel davon isst und dass ist ja bekanntermaßen gesund. Verzicht führt häufig dazu, dass man erst recht einen Heißhunger bekommt, wenn Du des Fleischkonsum reduzierst, kommst Du langsam davon weg und vielleicht kannst Du später ganz damit aufhören. Ich esse inzwischen normalerweise nur noch einmal in der Woche überhaupt Fleisch - aber wenn mich auf dem Weihnachtsmarkt die Lust auf eine Bratwurst packt, dann verkneife ich mir das auch nicht :-) Gelegentliche Sünden gönne ich mir einfach.

Wenn Du es magst, warum möchtest Du es Dir abgewöhnen? Natürlich braucht man es nicht unbedingt, aber es gehört zur natürlichen Ernährung des Allesfressers Mensch.

Allesfresser zu sein heißt lediglich, dass man seinen Speiseplan mit Fleisch erweitern kann, aber nicht muss. Und nur weil etwas "natürlich" zu sein scheint, muss man es noch lange nicht richtig finden. Es wäre auch viel natürlicher, wenn wir im Sommer alle nackt mit dichter Körperbehaarung herumlaufen würden. ;)

0

Was möchtest Du wissen?