Vegetarier eisenmangel... Ersatz?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eisen - Dragees von Floradix sind gut (machen keine Verstopfung da auf Kräuter Basis), Rote Beete (besser die frische da in der eingelegten Essig verarbeitet worden ist.)und Brokkoli essen. Nicht vergessen unbedingt Vitamin C ergänzen der Körper braucht es, um Eisen zu bilden/resorbieren zu können..

Gegen Gelenkschmerzen würde ich mir auch die Gelenkkapseln von Aldi empfehlen . Schüßler Salze Nr. 6 (D12 es dürfen in den ersten Tage ruhig mal sechs Stk., 5 x tägl.sein - im Zweifel Apotheker fragen) helfen meiner Erfahrung nach gegen Schmerzen .

Gute Besserung

Wer hat Deinen Eisenmangel festgestellt? bedenke zu viel Eisen ist für den Körper toxisch. Führt unter anderem zur Hämochromatose, einer Eisenspeicherkrankheit, dann gehen Deine inneren Organe kaputt..Leber und so :( das merkst Du meist wenn Du starke z.Bsp. auch Nierenschmerzen kriegst :((

zusätzlich bist Du stärker gefährdet..an der der Parkinson- oder auch der Alzheimer-Krankheit zu erkranken &&&& lasse die Finger von Selbstmedikation nur unter strengster ärztlicher Kontrolle.

Es gibt auch schon jugendlichen Haarausfall, der ist erblich bedingt .. kläre das ab

Eisen-Brausetabletten. Warum soll man sich das Leben schwer machen, wenn es so etwas für kleines Geld im Drogeriemarkt zu kaufen gibt?

Du solltest mehr Vitamin C zu den Mahlzeiten nehmen, das verbessert die Eisenaufnahme. Und trink weniger Kuhmilch. Bist du sicher das es am Eisenmangel liegt? Viele Leute (auch Fleischesser) haben Eisenmangel, deshalb kommt es noch lange nicht zu solchen Symptomen. Ärzte schieben Symptome bei Vegetariern gerne mal auf Mangelernährung während bei Fleischessern erst mal andere Sachen abgeklärt werden. Ein Eisenwert im unteren Bereich der Normalwerte ist sogar eher gesund und dort liegt der Wert von Vegetariern meistens.

haferfloken , amaranth , linsen oder rotbäckensaft gibt's extra mit eisen zugesetzt is richtig lecker und gut

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090202033904AAaEub3

ich hab auch Eisenmangel, gerade bei Frauen ist das ziemlich normal.

Also daraufhin hab ich eine Liste vom Doc. mit folgenden Lebensmitteln erhalten:

Linsen Vollkornprodukte Bierhefe getr. Pilze Weizenkleie Kakaopuler entölt Kürbiskerne Leinsamen Maggi Sojamehl Sesam Bohnen Nüsse aller Art. getr. Früchte Preisebeeren, Heidelbeeren Grünkohl Holunder, Vogelbeeren, Kichererbsenmehl Sonnenblumenkerne Brennessen Hafer Pfifferlinge Petersilie Tomatenkonzentrat Mangold Tofu Schwarzwurzel Borretsch Brunnenkressel Löwenzahnblätter Gartenkresse Spinat Fenchel Wurzel- und Knollengemüse Möhren Feldsalat Schnittlauch Zwiebel Oliven Radiccio Artischocken Meeretich Blattsalate

Fals Du Fisch isst: Austern-, Miesmuscheln und Salzherring

Alle fleischhaltigen Sachen hab ich mal weggelassen.

Außerdem hat er mir noch erzählt, dass der Faktor Vitamin C, die Eisenaufnahme im Körper fördert, vor währem oder nach dem Essen ist egal. Jedenfalls gelangt so das Eisen besser ins Blut.

Faktoren die die Eisenaufnahme hemmen sind folgende:

Kaffee oder schwarzer Tee Aspirin und a. Schmerzmittel Ballasstoffe (wobei das ein Widerspruch in sich ist, manche oben aufgeführte Produkte enthalten wie zum Beispiel Vollkornprodukte sehr viele Ballaststoffe - ist halt alles nicht so einfach :D) Calcium-Salze Phosphat (Cola und Eigelb) Oxalat (allgemein in dunkelgrünen Gemüsesorten enthalten)

Je mehr ich darüber nachdenke desto mehr glaub ich das deine Frage ein Fake ist. Oder du an irgendeiner Krankheit leidest (von mir aus eine die die Eisenaufnahme des Körpers hemmt). Ich bin selbst Vegetarier (seit 13 Jahren) und ich achte nicht im geringsten auf meine Ernährung. Man kann sogar sagen das mein Lebensstil furchtbar ungesund ist. Ich rauche 2 Packungen Zigaretten täglich, habe unmengen Drogen genommen, treibe keinerlei Sport, Obst und Gemüse esse ich selten. Bei meiner Frau verhält es sich ähnlich (nur Obst und Gemüse isst sie häufiger). Trotz allem hatten wir nie Eisenmangel. Bei meiner Frau nur innerhalb der für Frauen typischen Schwankungen. Auch von anderen Vegetariern habe ich sowas noch nie gehört, auch nicht das sie Supplemente einnehmen. Und du willst mir erklären du hast solche Symptome? Geh zum Arzt.

also ich weiß das vegetarier immer tofu als ersatz essen... oder nimm einfach eisentabletten? :)

Was möchtest Du wissen?