Umsteigen von enganliegenden Retroshorts auf weite Boxershorts?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest die Unterhose tragen, die du persönlich am besten/bequemsten findest, schließlich "musst" du es darin den ganzen Tag aushalten und nicht die anderen. Du solltest also bei deiner Auswahl nicht danach gehen, was die anderen tragen, sondern was du tragen willst.

Ich selber trage Slips oder ab und zu auch mal die engen Retroshorts und finde die weiten Boxershorts einfach nur unangenehm. Du kannst dir ja mal die nachfolgenden Argumente angucken, vllt. hilft dir das ja bei der Entscheidung:

  • Boxershorts: sind weit und lang, bieten keinen Halt für den Penis, sodass er herumbaumelt, was echt nerven kann. Zudem rutschen sie oft hoch (was in der Poritze sehr unangenehm ist) und kleben wenn es heiß st nervend am Bein
  • Retroshorts: eng anliegen, aber mit Beinansatz, halten den Penis an Ort und Stelle, es verrutscht nichts und baunmelt auch nichts blöd herum, wenn es heiß ist aber auch recht warm
  • Slips: eng anliegen, ohne Beinansatz, halten auch alles an Ort und Stelle, sind sehr bequem dadurch und im Sommer wenn es warm ist durch den wenigen Stoff nicht zu warm

Fazit, ich würde nicht umsteigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trage bevorzugt enge Retroshorts/Hipshorts. Die weiten Dinger sagen mir persönlich gar nicht zu. Ich finde eigentlich auch, dass gerade wenn man dann etwas älter und erwachsener ist (also du bist ja keine 14, 16 mehr) enge Shorts besser aussehen. Die weiten assoziiere ich immer eher mit jugendlichen Kids. Letztlich ist es aber Geschmacksache - trag einfach was dir gefällt. Vielleicht ist auch der Körperbau ein Faktor. Bei schlanken/sportlichen Körpern sehen wiederum enge Shorts besser aus - bei einem etwas fülligeren Körper, den man vielleicht nicht so sehr betonen möchte, eignen sich dann weitere Shorts.

Ich persönlich trage sehr Retroshorts und Hipshorts der Marken Aussiebum, Croota und Doreanse - die machen optisch mehr her als die Stangenware der bekannten Handelsketten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico21 21.07.2016, 09:11

Vielen Dank!

0

Ich kann dir davon nur abraten, bleib bei den eng anliegenden Trunks. Die eng anliegenden Retroshorts, auch Trunks genannt sind optimal, da sie deine Genitalien  an ihrem Platz im Suspensorium halten. Sie sind somit wesentlich bequemer und sehen auch besser aus.

Bei den weiten Boxershorts hängt alles unkontrolliert herum und kann dabei leicht schmerzhaft eingequetscht werden, sogar Verletzungen sind im ungünstigsten Fall möglich. Die weiten Boxershorts werden hauptsächlich noch von Jungs in der Pubertät getragen - so genannte Pubertätshosen. Wenn du mal in der Umkleide (Fitnessstudio, Sauna, Schwimmbad usw) darauf achtest, dann wirst du feststellen das in der Altersklasse ab 20 aufwärts bis ca. 50 Jahre über 90 % Retroshorts tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico21 21.07.2016, 09:13

Dann trägst du also auch die enganliegenden retroshorts?

1
H2Onrw 21.07.2016, 09:15
@Enrico21

Ja, ich trage die eng anliegenden Trunks von Calvin Klein, zur Zeit bevorzuge ich dabei das Modell U2664 und U1326 da diese ein für mich optimal passend ausgearbeitetes Suspensorium haben.

0

Du musst tragen was du möchtest.

Ich kann dir nur empfehlen, habe beides und überlege es dir immer spontan, worauf du Lust hast bzw. welche Unterhose besser passt, zu deinen Klamottn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde umsteigen! Aber kannst ja nal selbst anprobieren ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico21 21.07.2016, 09:13

Was trägst du?

0

Was möchtest Du wissen?