Umfrage: Würdet ihr jemanden daten, der an Astrologie (Sternzeichen) glaubt?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Überhaupt kein Problem 44%
Niemals! 33%
Nur unter besonderen Voraussetzungen (welche?) 22%

14 Antworten

Ich ertappe - und mag mich selbst dafür nicht - dass ich auch an diesen Quatsch glaube. Hab das von meiner Mama mitbekommen. Ich bin aber auch eher kritisch und sehe das Sternzeichen nicht so verbissen. Sollte da jemand kommen, der meint, das studiert zu haben, dann kann der mich mal, denn ich bin wie ich bin und wie ich sein möchte. Und da werde ich - Sternzeichen hin oder her - auch nix dran wackeln, weil ich mich mag. Ob das mein Sternzeichen nun so hergibt oder nicht, ist mir dann auch schon wieder egal. Es kommt auf viele Dinge an, ob -er- und ich zusammen passen. Wenn es von der Sternkonstellation theoretisch nicht klappen sollte und er daran allein schon theoretisch festhält, dann lass ich ihn eben ziehen. 

Niemals!

Nein, denn ich bin Christ. Weil mir das sehr wichtig ist, würde ich mich nur mit einem Christen treffen. Wahrscheinlich würde jemand, der sich ernsthaft für Astrologie interessiert, sich auch gar nicht mit mir treffen wollen.

Danke für die ehrliche Antwort. Kämen andere christliche Glaubensrichtungen in Frage für dich ? z.B. Katholisch vs Protestant oder hast du da auch keine Flexibilität?

1
@NetterStudent

Für mich ist relevant, ob diese Person eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus hat, entsprechend lebt und im Glauben wachsen will.

Solche Menschen findet man hauptsächlich in Freikirchen, und bei den Katholiken am wenigsten.

1

anniegirl, du würdest dich nur mit einem Christen treffen, soweit klar, hier ging es in netterStudents Frage aber um Astrologieinteressierte. Und die würdest du deshalb ausschließen, weil du Christin bist...? Und wie wäre es mit Linkshändern? :- )

0
@Naiver

Du hast vielleicht eine andere Vorstellung vom Christsein. Für mich und viele andere Christen geht das nicht zusammen.

Wer sich mit Tierkreiszeichen beschäftigt, legt Menschen, die in einem bestimmten Zeitraum geboren sind, fest auf bestimmte Charaktereigenschaften. Ausserdem geht man davon aus, mehr oder weniger in Zukunft sehen zu können.

Für Gott ist jeder Mensch einzigartig und veränderbar. Tierkreiszeichen / Sternzeichen sind dagegen eine Festlegung, und etwas hinter dem man sich gut verstecken kann wenn der Wille zur Veränderung fehlt. Und was in meinem Leben noch vor mir liegt, weiß allein Gott.

Bei mir steht Jesus Christus im Mittelpunkt, nicht Sterngebilde und Planetenbahnen. Das wünsche ich mir auch von einem zukünftigen Partner.

0
Niemals!

Das Widerspräche meinem eher naturwissenschaftlich/technisch geprägten Naturell zu sehr.

Die Leute sollen von mir aus Glauben, was Sie wollen. Eine Basis für eine Partnerschaft sähe ich da nicht.

Was möchtest Du wissen?