Überlebt ein Marienkäfer in einem ewigen Terrarium?

4 Antworten

wiki sagt: "Die Hauptnahrung vieler Marienkäferarten und ihrer Larven sind Blatt- und/oder Schildläuse. Bei genügend großem Angebot fressen sie bis zu 50 Stück pro Tag und mehrere tausend während ihres gesamten Lebens"

also, wenn da keine blattläuse drin sind in deinem "ewigen" terrarium, dann krepiert der käfer an hunger.

und wie schon jemand schrieb: nicht mal die nasa kriegt es hin, ein intaktes ökosystem zu erschaffen (die hatten da mal ein experiment in einer riesigen kuppel, die ein jahr lang geschlossen bleiben und mehreren menschen leben ermöglichen sollte - sie mussten sie u.a. mehrere male aufmachen, um luft einzulassen).

ich finde diese "ewigen" terrarien für tiere, ob nun wurm oder käfer, eine quälerei.

Ihn freilassen.

Selbst wenn du ihn ernähren könntest, ein Leben im beschränktem, unnatürlichen Raum wäre Tierquälerei

Das was du willst schafft nicht mal die NASA. Du willst ein komplexes Ökosystem erschaffen.
Marienkäfer braucht Blattläuse, diese zerstören deine Pflanzen und schon ist alles aus dem Ruder geraten.

Las den Marienkäfer frei.
Besonders zu dieser Jahreszeit, der Marienkäfer muss dringend sich ein Winterquartier suchen!!!

Dürfen Gottesanbeterinnen (Mantis) Marienkäfer fressen?

hallo. meine gottesanbeterin (asiatische blütenmantis) hat einen marienkäfer gefressen (keine ahnung wie der ins terrarium gekommen ist) und jetzt wollte ich wissen ob die giftig sind und ich jetzt (hoffentlich nicht) mein terrarium leerstehen habe ":o

...zur Frage

Was kann ich machen, damit der Marienkäfer überlebt?

Er ist grade auf meinen Boden geflogen und kann nicht mehr fliegen, krabbelt hier herum. Kann ich ihn noch irgendwie retten?

...zur Frage

Tiere für unendliches Terrarium?

Hey.
Ich habe mir gerade ein unendliches Terrarium (sprich, ein geschlossenes Terrarium welches sich selbst versorgen kann) gebaut, weil ich von dem YouTuber Slivki Show inspiriert wurde. In seinem Video hatte er zufällig einen Wurm in der Walderde die er mitgenommen hatte und dieser hat auch 1 Monat überlebt und auch Nachkommen gezeugt etc.

Meine Frage ist, was für Tiere/Insekten usw. kann ich in mein Terrarium aufnehmen? Ich weiß zwar nicht ob es im Terrarium Sauerstoff gibt, aber Pflanzen & Wasser sind gegeben.

Hilfe?

...zur Frage

Können diese Insekten sterben?

Hallo Leute, ich habe mir ein ewiges Terrarium gebaut. Ich nahm eine Tintenbatronnenglas, tat dort Steine, Sand, Erde und Pflanzen hinein. Außerdem bewässerte ich es und klebte denn Deckel mit Sekundenkleber zu. Nun habe ich bemerkt, dass im geschlossenen Terrarium ungewollt Insekten, wie zum Beispiel Armeisen hinein geraten sind. Können die Armeisen und die anderen Insekten dort drin sterben? Wasser gibt es durch eine Chemische Reaktion und Planzen zum essen auch. Können sie trotzdem sterben?

...zur Frage

Können marienkäfer schwimmen?

Können Marienkäfer schwimmen oder im wasser atmen??? Wenn ich jetzt meinetwegen im Meer bade und dann schwimmt so ein marienkäfer im wasser... Müsste ich den retten damit der überlebt??? Interessiert mich mal...

...zur Frage

Überlebt eine Gespenstschrecke ohne Wasser?

Ich habe eine australische Gespenstschrecke, der ich jeden Morgen und Abend das Terrarium anfeuchte. Über Weihnachten bin ich aber nicht zuhause und kann daher nicht das Terrarium befeuchten. Verträgt sie ein paar Tage ohne Wasser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?