Türkische / Orientalische Hochzeit - Kosten und wege?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit gut 50.000€ musst du schon rechnen und nein, das ist nicht übertrieben.

10.000€ - 15.000€ kriegt man als Geschenke etc. zurück, aber trotzdem kostet es echt sehr viel.

In den meisten Fällen bezahlen die Eltern des Sohnes diese Kosten nach meinem Wissen. Falls nicht müsstet ihr wohl einen Kredit aufnehmen..ob sich das alles lohnt? Hm. 

Jedenfalls würd ich dir nur dringend raten nicht zu heiraten bevor du einen anständigen Job mit geregeltem Gehalt hast und der Freund auch. 

Denn sehr viele junge Paare, besonders im türkischen Raum sind ja darauf fokussiert so früh wie möglich zu heiraten, heiraten dann wo beide noch Azubis sind und selber kaum Geld verdienen. Mit ca. 30.000€ in die Ehe zu gehen endet nie gut, viele haben sich danach auch noch geschieden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Kinder haben das Gleiche für eine westliche Hochzeit bezahlt und alles  von den Verwandten zurückbekommen (Bargeld als Geschenk wünschen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heirate einfach nur Standesamtlich und anschließendem Essen gehn mit dem engsten Familien und Freundeskreis dann dürften sich die Kosten in Grenzen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plane, kaufe und baue sogut du kannst selbst... Ich habe so knapp 60% gespart und es war zu 100% wie ich es wollte und ein wunderschöner Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf türkischen hochzeiten sind meist 500 gäste eingeladen und auch mehr also das kostet,

habe selber mal eine erlebt , fang schon mal an zu sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?