standesamtliche trauung auch außerhalb vom amt möglich und zus. kosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die preise sind recht unterschiedlich denke ich mal, das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich, da solltest du mal nachfragen. Es wird sicher auch drauf ankommen wie weit der Saal vom Standesamt entfernt ist, da die fahrkosten ja evtl. höher sind. Ausserhalb des Standesamtes zu heiraten ist durchaus möglich, bei uns zumindest. Als wir das erste mal zwecks Termin beim Amt waren wurden wir danach sogar gefragt ob wir im Amt oder wo anders heiraten möchten.

Eine Trauung kann auch außerhalb des Standesamts erfolgen, doch die Möglichkeiten sind sehr eingeschränkt. Es darf nur ein Raum sein, über den das Standesamt das Hausrecht ausüben kann. Es muss jedem Brautpaar möglich sein, diesen Raum als Trauungsort zu wählen! Auch muss diese Lokalität von außen als solche mit einem amtlichen Schild gekennzeichnet sein. Gewöhnlich sind dies stadteigene oder von der Stadt angemietete Räume. Die Kosten für eine Trauung an einem solchen Ort sind mitunter erheblich (100 € und mehr). Dass ihr einen x-beliebigen Raum innerhalb eurer Stadt für eure Trauung frei wählen könnt, halte ich für ausgeschlossen. Es würde dazu führen, dass die Funktion eines Standesbeamte zum "Handlungsreisenden" ausufert. Schon eine Ausnahme für euren Fall würde unzählige Berufungsfälle nach sich ziehen . . .

es gibt durchaus orte außerhalb eines standesamtes, an denne man sich trauen lassen kann. erkundigt euch beim stadesamt eurer stadt nach den preisen, die je nach stadt unterschiedlich sind.

ich wünsche eine gute ehe

Natürlich kommt der Standesbeamte auch an den Ort der Feier!

Der Termin muß jedoch rechtzeitig vereinbart werden.

Kostet ein paar Scheine extra, bleibt aber bezahlbar.

Was möchtest Du wissen?