trockene haare trotz kokosöl?

7 Antworten

Wie oft wäschst du deine Haare? Du könntest versuchen sie ausfetten zu lassen, also für eine Woche lang nicht waschen, das hilft den Haaren sehr, sehr gut, da es die Haare sehr trocken macht wenn man sie zu oft wäscht. Außerdem würde ich an deiner Stelle drauf achten, ob du Shampoos und Spülungen mit Silikonen und Sulfaten, oder sogar mit Alkohol darin enthalten nutzt. Die machen deine Haare auch trocken.

Ich hoffe ich konnte helfen. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Neben natürlicher Haarpflege ist es auch von großer Bedeutung, ausreichend Wasser zu trinken, u.a., damit der Körper seine Abfallstoffe immer gut entsorgen kann. Dieses Buch über Wasser und seine große Bedeutung hat mir schon sehr geholfen. Dazu ist Leitungswasser, evtl. gefiltert, gut geeignet: unser Trinkwasser ist ein Lebensmittel.

Prüf bitte auch, welche Lebensmittel du isst und trinkst und bevorzuge möglichst natürliche, unbehandelte Nahrung, die leicht zu verstoffwechseln ist.

Auf dieser Seite findest du außerdem Angaben zu Faktoren, die du berücksichtigen solltest, um schöne Haare zu bekommen.

Viel Erfolg!

Kokosöl ist jetzt kein Pflegeprodukt, dass Feuchtigkeit in die Haare bringt.

Ich würde da eher auf ein hochwertigeres Produkt greifen..

Vielleicht sind deine Haare auch einfach kaputt. Dann hilft das alles auch nicht. Probier es mal mit Olaplex No. 3

Was möchtest Du wissen?